Sehenswürdigkeiten in Cottbus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also die Antwort von Anhalter ist ja gar nicht nett. (Kopfschüttel)

So schlecht ist Cottbus gar nicht. Es gibt dort zwar komische Menschen, aber die gibt es ja eigentlich überall.

Der Branitzer Park in Cottbus ist DAS Highlight. Der Altmarkt ist sehr schön, das Cottbusser Jugendstiltheater ist sowohl von innen als auch von außen eine Sehenswürdigkeit und (unter anderem) kann man gut abends weggehen in der Friedrich-Ebert-Straße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

O ha. Gibt Städte, in denen sich ein Tag lohnender verbringen liesse.

Das Stadtzentrum um den Altmarkt mit Spremberger Turm ist ganz nett anzuschauen, aber nicht wirklich der Brüller.

Sehenswert ist das Theatergebäude vor Allem für Jugendstilfans, das Haus ist allerfeinster Jugendstil. Auch Aufführung dort lohnt - allein wegen des Gebäudeinneren.

Schloss und Park Branitz des Fürsten Pückler im gleichnamigen Vorort sind sehenswert.

Wenn Du mobil bist, wären auch der Pückler-Park Muskau an der polnischen Grenze; sowie die Versuche der Gestaltung der Bergbaufolgelandschaft ("IBA Fürst-Pückler-Land") südlich und westlich von Cottbus lohnende Ziele; ebenso der Spreewald.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evtl auch das Raumflugplanetarium?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?