Sehenswürdigkeiten in Avignon, Frankreich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn nicht gerade theaterfestival in avignon ist und die ganze stadt zur bühne wird ists recht beschaulich dort. ausser dem papstpalast ( sieht von aussen aus als ob die päpste gerade eben ausgezogen wären)und der brücke gibt es noch die stadtmauer zu besichtigen. vor dem karmeliterinnen kloster an der place des carmes ist oft markt und entlang der sorgue reihen sich die cafes, sehr hübsch und schick ist auch das ehemaliger zigeunerviertel das quartier de la balance zum durchbummeln.

Ja, diese Brücke aus dem Lied gibt es wirklich. Sie heißt Pont St.Benezet und ist eigentlich nicht zu verfehlen. Überall findet man Hinweisschilder. Außerdem kann man auch auf die Brücke, allerdings ist der Blick von außen doch wesentlich besser. Außerdem sollte man sich in Avignon natürlich den alten Papstpalast (Palais de Pape) ansehen. Das ist beeindruckend, allerdings auch meistens sehr voll. Anschließend würde ich in alelr Ruhe durch die nette Altstadt schlendern etwas essen und trinken und den Tag ausklingen lassen.

Ich mag auch noch eine Sehenswürdigkeit am anderen Ufer der Rhône sehr gern, die Chartreuse in Villeneuve-lès-Avignon. Es ist ein weitläufiger Klosterkomplex mit mehreren Kreuzgängen, ein friedlicher stiller Ort. Heute ist die Chartreuse Kulturzentrum, in dem Veranstaltungen stattfinden, manche der Mönchszellen werden auch Künstlern als Unterkunft überlassen.
Und wenn man in Villeneuve-lès-Avignon ist, kann man auch gleich noch das Fort Saint-André ansehen. Von dort aus hat man auch einen fantastischen Blick auf Avignon mit dem Palais des Papes.

Was möchtest Du wissen?