Sehenswürdigkeiten für drei Tage in Barcelona, Spanien?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schwierige Frage, da Barcelona einfach so viel zu bieten hat. Dir wird vermutlich jeder etwas anderes empfehlen. Ich mache einfach mal den Anfangmit den Dingen, die mir besonders gefallen haben.

  1. Park Güell

  2. Casa Mila

  3. Spaziergang durch das Barri Gotic

  4. Sagrada Familia (da musst du Ruhe mitbringen wegen der Touristenmassen)

  5. Entdeckung des "Hausbergs" Montjuic

  6. Besuch eines der bekannten Museen (z.B. Museu Nacional d´Art de Catalunya oder Museu Picasso)

  7. auf der Strandpromenada bummeln

Wie gesagt, es gibt noch viel mehr. Vor allem macht es Spaß nach kleinen Tapasbars und Cafes zu suchen.

Ist natürlich schwierig hier pauschal zu antworten. Versuche am besten eine Mischung aus Kultur und Erholung zu finden. Meine Empfehlungen:

  1. Arc de Triomf
  2. Day Spa Aire de Barcelona
  3. Der Strand!!!
  4. Sagrada Familia (Wahrzeichen)

Google hat mir noch das hier ausgespuckt: http://www.3-tage-urlaub.de/barcelona-kurzurlaub.html

Viel Spaß!

kann mich meinen vorpostern und ihren tipps nur anschließen. was ich dir zudem noch empfehlen würde, ist mit der bimmelbahn (tramvia blau) und der standseilbahnbahn (funicular) hoch auf den tibidabo (hausberg barcelonas), wo du einen herrlichen ausblick über die ganze stadt hast und einen wunderschönen, kleinen vergnügungspark und die sagrada corazón vorfinden wirst. mehr infos dazu unter: http://www.barcelona.de/de/barcelona-tibidabo.html

Die Kirche auf dem Tibidabo ist furchtbar (jaja-Geschmackssache), der Vergnügungspark mit seinen teilw historischen Fahrgeschäften ist aber ein Geheimtipp.

LG

0

Was möchtest Du wissen?