Sehenswürdgkeiten in Göttingen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Richtige Knaller im Sinne von Drei-Sterne im Baedeker wirst Du in Göttingen vergebens suchen, dafür findest Du ein schönes Ensemble einer alten Stadt mit viel Fachwerk im Zentrum (Göttingen wurde kaum zerstört im Krieg), verbunden mit einer lebendigen Kultur- und Kneipenszene - Universitätsstadt eben.

Lohnend ist ein Spaziergang um den noch komplett erhaltenen Wall, der nur an ein paar Strassen unterbrochen ist. Er bietet schöne Blicke auf viel Fachwerk und in die Höfe.

Ebenso sehenswert ist der Botanische Garten der Universität hinter dem Audimax.

Als Museum -sonntags geöffnet- empfehle ich die Sammlung für Völkerkunde, mit vielen Stückenm aus der Südsee von Expeditionen der Reisenden Cook und Forster im Dienste des englischen Königs. Da damals eine Personalunion der englischen Krone mit Hannover bestand, landete die Sammlung nicht in London, sondern in der damals einzigen Universität auf hannöverschem Gebiet.

Sonst - einfach mal durch die Gassen flanieren. Göttingen hat ein gutes und in Teilen gehobenes Einkaufsangebot mit noch vielen familiengeführten Läden. Haupteinkaufsstrasse ist die Weender Strasse, dort auch viele Ketten. Aber in den Seitenstrassen, z.B. Barfüsserstrasse, Theaterstrasse, Rote Strasse und weiteren findest Du schöne Läden zum Stöbern. Deuerlich und Calvör an der Weender Strasse sind gut sortierte Buchhandlungen, bei Bremer gibt es ein gutes Wein- und Spirituosenangebot. Der Wochenmarkt samstags bietet viel Bio und leckere Eichsfelder Würste.

Ein Muss -bei Licht betrachtet die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt :-) ist das Cafehaus Cron&Lanz auf der Weender.

Das Junge Theater ist eine interessante Bühne - unbedingt Programm checken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?