Sehenswertes in Heilbronn?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In einem bitterbösen Kabarettprogramm in Berlin (QuatschComedy im Friedrichstadtpalast) hiess es kürzlich:

Heilbronn... die schönste Stadt Deutschlands.. Nur im Krieg etwas schlampig bombardiert...: Beschreibt aber auf dieses Weise HN sehr gut (sorry, liebe Heilbronner).

Ansonsten: Einige Bauwerke wie der Deutschhof aus dem 13. Jhd. Je nach Programm ist auch das Theater keineswegs provinziell, sondern empfehlenswert.

Hübscher und interesssanter ist aber die Umgebung: Z.B. die Falknerei Hohenbeilstein (sieht man nicht alle Tage) oder im benachbarten Eppingen die historische Altstadt (16. Jhd.) Am 27. 10. übrigens mit gutem Jazz allüberall... Vielleicht passt es gerade...

DH, als Nicht-Heilbronner kann man imho diese Stadt nicht besser beschreiben. Es ist ja schon beruhigend, dass hier nicht nach Völklingen gefragt wurde.

0

Hallo Michaela,

in Heilbronn architektonisch sehenswert (weil nach dem Kriegs-Bombardement wieder aufgebaut ...) sind besonders die Kilianskirche und da der Marienaltar, der Siebenröhrenbrunnen, das Deutschordensmünster, der Marktplatz mit Käthchenhaus und Rathaus (und da die Ehrenhalle und die Kunstuhr bzw. Astronomische Uhr von Isaak Habrecht, "das" Fotomotiv in Heilbronn).

Was möchtest Du wissen?