Sehenswertes in Dalat, Vietnam?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dalat liegt im zentralen Hochland von Vietnam und die Sehenswürdigkeiten verteilen sich weit im hügeligen Gelände rund um die Stadt. (Abgesehen von den Sehenswürdigkeiten kann man hier auch gut wandern und radfahren). Originell ist da Verrückte Haus von Hang Nga - surrealistisch, skurril, bizarr, aber auf jeden Fall sehenswert - ganz oben bieten die Zimmer übrigens einen herrlichen Blick auf Da Lat. Den Xuan Huong See kann man per Schiff umrunden (ca. 7km) und dabei einige Sehenswürdigkeiten, wie die Blumengärten, Golfclub etc. sehen.. Bao Dais Sommerpalast liegt ca. 2 km südwestl. vom Stadtzentrum (etwas kitschig, aber wohl Geschmackssache). Am Bahnhof (der eher dekorativen Zwecken dient) sind noch alte Lokomativen zu sehen. Theoretisch fahren am Tag 5 Züge nach Trai mat - der Zug fährt aber nur dann wenn sich mind. 2 Passagiere einfinden

Vera1960 hat ja schon einige besuchenswerte Spots genannt. Deshalb gibts von mir nur noch ein paar Ergänzungen:

Da Lat wurde von den Franzosen zur Sommerfrische gebaut und liegt im zentralen Hochland von Südvietnam. Da Lat ist von Bergen, Seen, Wälder und Wasserfällen umgeben. Die Gegend ist wunderbar zu erwandern und prima zum Biken.

Das Franzosenviertel hat bis heute nix von seinem Charme eingebüßt. Von weitem meint man, das ist ein Dorf aus den französischen Alpen. Den Markt solltest du dir nicht entgehen lassen. Hier bieten die Bergvölker ihre Produkte an. Du wirst staunen, wie viele Früchte, Gemüse und Blumen, die wir von Europa kennen, es hier zu kaufen gibt. Nach dem Marktbesuch bietet sich eine kurze Kaffeepause im Café Tung an. Es liegt in der Einkaufsstraße oberhalb des Marktes. Hier, im ehemaligen Künstlertreffpunkt, gibt’s wirklich guten Kaffee. Um den Xuan-Huong See, unterhalb des Marktes, kannst du radeln oder wandern. Am nördlichen Ende findest du eine Blumengarten. Beim Golfplatz entdeckst du die wichtigste buddhistische Pagode, Chua Linh Son.

Etwas außerhalb von Da Lat findest du die Sommerresidenz von König Bao Dais. Die Räume können besichtigt werden, lohnt sich aber m.E. nicht unbedingt. Das Lam Dong Museum ist das beste Museum des zentralen Hochlandes und vermittelt einen Einblick in die ereignisreiche Geschichte der Region.

Du kannst auch auf dieser Landkarte Fotos zu Dalat ansehen: [Link wurde vom Support entfernt]

War schon zweimal dort und hab die Gegend recht ausgiebig erkundet.

LG

ComedianTravel 29.09.2012, 18:02

"[Link wurde vom Support entfernt]"

Große Klasse! Wozu glaubts ihr mach ich solche Landkarten? Zum Ansehen nämlich...

0

Mein Tipp, mache eine Tour mit den Easy Ridern. Auf einem Motorrad fährt er dich zu den interessanten Punkten, das verrükte Haus, Wasserfälle, man besucht eine Seidenfabrik, Pflanzenfarm, Kaffeeplantage etc. Orte wo man sont nicht hinkommt. Man kann eine Ein-Tages-Tour machen oder mehrere Tage. Die bringen dich auch bis Saigon. Infos: dalat-easyrider.com/

Was möchtest Du wissen?