Sehenswertes auf dem Weg von Salzburg über Wien nach Prag

2 Antworten

Salzburg-Wien an einem Tag: Da könntet Ihr entweder das Salzkammergut mitnehmen (Gmunden wurde als Tipp genannt) oder die Wachau (das ware mein Favorit). Konkret: In Melk von der Autobahn abfahren und die andere Donauseite auf der Landstraße runter. Führungen gibt es durchs Kloster Melk, auch ein Abstecher zum Kloster Göttweig bei Krems am unteren Ende der Wachau lohnt (schöne Aussicht, guter Kuchen, nette Kirche). In der Wachau gefallen natürlich zuvor die schönen Weinorte (mit Amis könnte man gut durch Dürnstein schlendern). --- Wien-Prag an einem Tag: Da könntet Ihr über Budweis und Krumau fahren. Nachteil dieser Route ist, dass ihr die Autobahn auslasst.. Nehmt ihr die Autobahn, dann könntet Ihr durchaus in Brünn einen Stopp machen. Und nicht vergessen: Wie Österreich hat CZ auch eine Autobahnvignette!

Aus Wien nach Prag ist mögich über Brno Fahren Brno ist auch sehr schönes Stadt. Oder kannst du über Znojmo und dann über Jihlava fahren. In Znojmo sind viele Weinbergen und im WeinKeller kann man gute Wein probieren. Weitere Information kannst du hier finden http://www.czechtourism.com/de/t/znojmo/. In Prag ist viel zu tun. z. B. gibt es dort sehr Sehenswürdigkeiten (Prager Burg, Hradschin, die Astronmische Apostelur)...

Was möchtest Du wissen?