Segeltouren an der Küste von Mauritius?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo loeckchen, du kannst als private Person kein Segelboot ohne Skipper mieten. Innerhalb der Lagunen kannst du außer einigen kleinen Segeljollen oder Paddelbooten bzw. Tretbooten und Seekajaks nichts mieten. Mit Skipper kannst du alles an Booten mieten ob Motorboote oder Segelboote, wobei Segelboote sehr wenig sind. Du kannst aber auch einen Katamaran mit Skipper für dich alleine mieten, kostet aber etwas mehr. Ansonsten kannst du Katamarantouren als " Sauftouren " abtun. Um Mauritius liegt, bis auf die Südseite, ein Riff. Dazu kommen innerhalb des Riffs auch noch die Korallenbänke, es wäre für Leute die sich nicht auskennen fast unmöglich hier zu fahren. Es gibt auch nicht die Jetskis hier, wie auf anderen Wassersportplätzen. Aber es ist wunderschön auf einem Seekajak durch die Lagunen zu Paddeln, kann ich nur empfehlen.

Oh je? Jeder deutsche Scipper mit >3000sm Erfahrung und den deutschen Bootsscheinen vom DSV oder DMYV kann nach einer 1h-Einweisung dort mir einer SY > 30ft scippern. Frage doch mal die Deutschen, z.B. Gangerl (Bavaria2), die Erdmanns, die Wilts, Schenk welche Scheine die auf ihrer Weltumseglung hatten/haben!

Dennoch: Für revierunkundige Hobbysegler istHobiecat14/16 für 2 Personen bis 100kg Gesamtgewicht, da ohne Schwert stressfreier. Die sind schneller als Touren-SY.

0
@heima

Es steht nirgends in der Frage das jemand 3000 sm Erfahrung hat. Es war nur die Frage nach Segeltouren entlang der Küste. Und die Aufgeführten Wilts, Schenks usw. sind ja wohl kaum mit normalen Seglern zu vergleichen. Und zur Frage welche Scheine die hatten, steht außer Frage, es sind auch schon genug abgesoffen. Du kannst dir ja die Motorboote an Land anschauen, wo Teile des Antriebs fehlen weil man etwas übersehen hat. Und die Fahrer waren Mauritianer.

0
@allradfan

Sorry!

Segeln an der Küste im 12sm-Bereich ist ungefährlicher als Segeltouren entlang der Küste. Katamerantouren nennst du in deinem Beitrag oben als Sauftouren. Du beleidigst mit dieser Aussage alle dort segelnden seriösen Skipper. Jeder Skipper+Eigner will seine SY ohne Schaden behalten und will zahlende Mitsegler unverletzt wieder anland abliefern.

0
@allradfan

Wenn was abbricht ist es das Steuerruder oder Kiel und nicht der Antrieb.

Aber bitte: Sorry!! Verarschen wir hier doch die Anfänger nicht! LG, dennoch.

0
@heima

Ich weis ja nicht wie oft du auf Mauritius warst. Aber in den über 10 Reisen nach Mauritius, zum Teil zwei mal im Jahr kann ich jedem bestätigen, wer auf einem Katamaran eine Tour bucht, dann ist das eine Sauftour. Außer du buchst den Kat für dich alleine, dann kannst du selbst entscheiden was du möchtest. Und innerhalb des Riffs kannst du nur mit Kat Segeln weil es viel zu viele Untiefen gibt. Mit dem Antrieb habe ich die Motorboote gemeint, den Segelboote, wie gesagt siehst du nur in Port Louis oder außerhalb des Riffs, wo man um die Insel segelt. Ich kann dir auch ein paar Bilder zukommen lassen von dem Jährlichen rund Mauritius Segeltörn, daran nehmen ca. 20 Boote Teil und die sind alle in Privatbesitz, da gibt dir keiner sein Boot. Bei Trou aux Biches kannst du die La Sorellina, ein 13,5 m langes Segelboot mit Schwenkkiel mieten aber auch nur mit Skipper.

0

Du meinst, ein Boot ohne Skipper, oder? Ich glaube (bestimmt wissen tu ich's aber nicht), daß es das nicht gibt. Mit Skipper, der die Passagen aus der Lagune heraus und hinein kennt, natürlich, das ist kein Problem, da gibts zahlreiche Bootscharterfirmen, die findest Du vorab schon im Internet oder das Hotel nennt Dir die Adressen. Aber Alleinsegeln, glaub ich eher nicht. Es gibt ein Mauritius-Forum, vielleicht können die Dir da weiterhelfen.

Wenn du Hochseeerfahrung hast und deutsche Scheine hast siehe hier: xxx.master-yachting.de/yachtcharter-seychellen-mauritius. Siehe hier: xxx.segelreisen-kiel.de/mitsegelreisen/international.

Wenn du keine Scheine hast siehe hier: Kojencharter auf Mauritius und Mitsegeln auf Mauritius. Wenn du jung und zeitlich unabhängig bist hier: Hand-gegen-Koje!

Nachtrag: Jeder deutsche Scipper mit >3000sm Erfahrung und den deutschen Bootsscheinen (DSV oder DMYV) kann nach einer 1h-Einweisung dort mit einer SY > 30ft scippern. Frage doch mal die Deutschen, z.B. Gangerl (Bavaria2), die Erdmanns, die Wilts, den Schenk welche Scheine die auf ihrer Weltumseglung hatten/haben.

Dennoch: Für revierunkundige Hobbysegler istHobiecat14/16 für 2 Personen bis 100kg Gesamtgewicht, da ohne Schwert, stressfreier. Die sind schneller als Touren-SY.

0

Toll, dein erster Anbieter hat einen Kat, Catana 471. Der liegt aber bei den Seychellen und wird dann nach Mauritius (Port Louis) verbracht. Was ja auch normal ist den um Mauritius gibt es auch nicht sehr viel wo man Hinsegeln könnte. Da sind die Seychellen besser. Und dein zweiter Anbieter, da kannst du auf einem Großsegler anheuern und bei einer Rundreise kommst du dann an Mauritius vorbei. Das ist Kojencharter.

0
@allradfan

Hast du noch nie von "one way törn" gehört? Ich gebs auf hierzu weiter zu antworten!!! Herzliche Grüße!

0
@heima

Wiso? wir sind doch nur in diesem Punkt einer anderen Meinung. Davon lebt doch das Forum. Anderseits schätze ich deine Meinung in vielen anderen Antworten.

Gruß

0

Zu deiner Frage, es ist ein wenig davon abhängig wo dein Standort ist. Hast du dich zwischenzeitlich schon entschlossen und du weist, wo du sein wirst? Bietet dein Hotel diesen Service nicht an?

Bezüglich der Bootstour hattest du zu deiner letzten Fragestellung schon Antworten.

0

Was möchtest Du wissen?