Segeln in Kuba?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Active Travel & Diving Ltd. mit Ihren Marken Cuba4Travel, Cuba-Diving und SalsaExpress bietet den Gästen Yachten und Katamarane zwischen 12 und 16 m an. Die Flotte besteht aus neuwertigen Schiffen in optimalem Zustand und das Personal besteht ausschließlich aus erfahrenen Seeleuten mit allen Kenntnissen über die Schönheiten der kubanischen Häfen und Buchten. Höchste Aufmerksamkeit wird dabei auch dem Schutz der Korallen- und Unterwasserwelt gewidmet. Empfohlene Touren bringen die Segler auf Ihrer individuellen Segel- oder Tauchsegelreise von der schönen Kolonialstadt Cienfuegos an der Südküste Cubas ausgehend, zu den vorgelagerten Inseln des Archipielagos de los Canarreos, das als zweitgrößtes Korallenriff der Erde zählt. Die schneeweißen Sandstrände laden fast überall zum Ankern und Verweilen ein. Baden, Schnorcheln und Tauchen vor den berühmten Koralleninseln, wie Cayo Largo, Jardines de la Reina, Isla de la Juventud, Cayo Rico und Cayo Rosario sind unvergessliche Erlebnisse. Mit den Segelbooten und Katamaranen erreichen die Crews faszinierende Orte wie Maria la Gorda, Trinidad, Santiago de Cuba oder macht sich auf zum Cruising um ganz Kuba bis in die Hauptstadt und Metropole Havanna.

Am Strand von Varadero habe ich überhaupt keine Segelboote gesehen. Könnte daran liegen, dass von dort aus Florida gut zu erreichen wäre - ist aber jetzt Spekulation meinerseits. Weiter im Süden, zum Beispiel in der Gegend von Trinidad, soll es aber Segeltörns zu buchen geben. Wobei ich davon ausgehen würde, dass nicht gerade topmoderne Boote zum Einsatz kommen. Wer kann cielito noch besser weiterhelfen?

Was möchtest Du wissen?