Segeln in der Adria.... Skipper erforderlich???

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. Fragt bei dem Vercharterer an.

  2. Für Segelboote wird in der Regel ein Führerschein für Segelyachten verlangt, der SKS-Schein. Beachten Sie, dass auch für Charterboote eine Meldekarte benötigt wird. Auf Booten mit einem Funkgerät muss mindestens eine Person an Bord ein Seefunkzeugnis besitzen. Zudem muss eine Funkbetriebsgenehmigung mitgeführt werden (kroatische Frequenzzuteilungsurkunde). Soeit zitiert aus: http://www.sportbootfuehrerschein.de/kroatien.html

  3. Je nach SY reicht möglicherweise, wenn ihr nur in den Cornatis herumschippert eine Einweisung durch den Vercharterer ca. 3h aus.

  4. Im Zweifelsfall chartert ab Marina Piskera und bleibt dort jede Nacht, oder in einer Bucht in der Nähe.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich benötigt man in Kroatien keinen Skipper zur Führung eines Charterbootes, es gibt sehr gute Seekarten , geschützte Häfen und Ankerplätze. im Naturpark kann man zwischen den Inseln auch bei Starkwind mit geringen Wellenhöhen gut segeln. Welche Voraussetzungen die Vercharterer zur Führung ihrer Boote fordern, ist unterschiedlich, da möchte ich Heima" zustimmen. Lokalkenntnisse kann man sich aus umfangreicher Literatur über die kroatischen Gewässe gut anlesen, würde ich sehr empfehlen. Bei der Auswahl des Vercharteres würde ich raten, das Alter der Yachten zu erfragen und nur auf Angebote mit jüngeren Schiffen ( bis zu 3 Jahren) zurückgreifen. Bei der Crew-Zusammenstellung sollte abgesehen vom erfahrenen Steuermann mindestens ein zweiter erfahrener Segler an Bord sein. Die Adria hat wettermäßig " Überraschungen" auf Lager und Ankern ist nicht überall erlaubt, die Ankergründe sind oft schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
heima 24.11.2011, 11:11

Die Bora aus NO kommend, zum Beispiel.

MfG

0

Was möchtest Du wissen?