Seegang auch noch einen Tag nach der Kreuzfahrt?

1 Antwort

Das ist ein Sinneskonflikt - du bist auf einem schwankenden Schiff, hast aber in den Innräumen und in der Kabine starre Wände. Dein Körper merkt aber dass es schwankt und beginnt das Schwanken zu kompensieren. Kommst du nun an Land braucht es eine Gewisse Zeit bis sich der Körper wieder (zurück) umstellt, also auf festen Boden. Dieses Phänomen kann bis zu einer Woche anhalten.

Ich machte in letzter Zeit zwei Schifffahrten - die eine war nur eine Woche, allerdings mit viel Sturm (bis Windstärke 12) mit schlechtem Wetter, d.h. ich hielt mich relativ viel in den Innenräumen auf. Anschliessend merkte ich das Schwanken noch rd. drei Tage. Die nächste Fahrt dauerte elf Tage, mit sehr wenig Sturm und ich war demzufolge auch viel auf Deck. Anschliessend merkte ich kein Schwanken.

Anmerken möchte ich noch dass ich überhaupt keine Probleme mit Seekrankheit habe, dies also nicht Hand in Hand geht.

Ah, ok. Vielen Dank für die Antwort!

Stimmt, wir waren dieses Mal häufiger in den Innenräumen unterwegs als früher. Dann liegt das wohl daran. Aber heute geht's schon wieder.

0

Was möchtest Du wissen?