Sechs Stunden in Kiev: Wie sähe euer Besichtigungsplan aus?

2 Antworten

Natürlich das Höhlenkloster, die Sophien-Kathedrale, das Michael-Kloster, die Andreas-Kirche, der Andreas-Abstieg. Vier letzte Sehenswürdigkeiten liegen nicht weit von einander. Man kann auch nur das Höhlenkloster besuchen. Es ist wünschenswert, daß man hier den ganzen Tag verbringt. Man muss die Höhlen besuchen, wenn man keine Klaustrophobie hat. Die Sophien-Kathedrale beeindruckt mit 1000-jährigen Fresken und Mosaiken.

Das Chmelnitzkij-Denkmal - (Sehenswürdigkeiten, Ukraine, Kiel) Die 1000-jährige Sophien-Kathedrale - (Sehenswürdigkeiten, Ukraine, Kiel) Der Andreas-Abstieg - (Sehenswürdigkeiten, Ukraine, Kiel) Die Andreas-Kirche - (Sehenswürdigkeiten, Ukraine, Kiel)

je nach dem welche interessen vorherschen kiev bietet eine so grosse vielfalt ant sehenswürdigen atraktionen das man wochen verbringen könnte aber einige davon sind

Grishko Central Botanical Garden es ist einer der grössten Botanischen Gärten der Welt

Pirgovo Open-Air Museum tolles freilichtmuseum

St.Michaels Cathendrale Naturkundemuseum

Mykola Syadristy Microminiatures Museum beeindruckende miniaturen

Rodina Mat Motherland Monument Statue

Saint Sophia Catendrale Archidektonisches Bauwerk beeindruckend

Maidan Nezalezhnosti Platz der orangen Revolution am Independence Squer

kirchen sind wunderschön und sehenswert geschichte ist ja auch sehr interesant schönen aufendhalt kulturschok im positiven ist vorprogramiert

Was möchtest Du wissen?