Schweizer Konditor-Spezialitäten? Welche Kuchen, Kekse, Gebäcksorten gibt es? Und wo das Beste?

3 Antworten

Bündner Nußtorte, Rüblitorte,Fürstentorte,Baseler Leckerli fallen mir da als erstes ein,aber es gibt natürlich auch alle anderen Torten und Kuchen wie z.B. Schwarzwälder u.s.w. Dann gibt es natürlich die verschiedenen Wähen , süß und salzig.

Als Wähe (aus der baslerischen, zürcherischen, badischen und elsässischen Dialektbezeichnung abgeleitet) werden flache Blechkuchen aus der Schweizer und der Alemannischen Küche bezeichnet. Eine Wähe besteht im Wesentlichen aus einem Mürbeteig (auch geriebener Teig oder Kuchenteig genannt) und einem Belag aus Früchten, Gemüse oder beispielsweise Käse. Mancherorts werden Wähen mit einem Hefeteig zubereitet, gelegentlich findet man auch Wähen aus Blätterteig.

Cafès gibt es natürlich eine Menge,aber in Zermatt gehen wir immer ins Cafè Hörnli,das ist gut und auch nicht übermäßig teuer.

und ich sitze hier in Amsterdam in der konditorischen Wüste, sei bedankt Dorle, dass du mir den Mund wässrig gemacht hast;-)

0

Natürlich gehören zur Aufzählung von dorle48 auch die 'Luxemburgerli' der Confiserie Sprüngli in Zürich am Paradeplatz! Aber auch alle anderen genannten Spezialitäten wirst Du dort finden - die salzigen Wähen bevorzugt freitags mittags zum Lunch!

Mein Favorit ist die Bündner Nußtorte - ich liebe Walnüsse!

Wenn du in der Nähe von Rheinfelden oder Basel bist solltest du unbedingt einen Abstecher zur Confiserie Graf machen. Für deren Schokoladetorte lasse ich alles stehen und liegen. Und erst die Pralinés. So was leckeres bekommst du nicht so schnell wieder.

Was möchtest Du wissen?