Schweden: Spricht man in Lappland (Kiruna) auch Englisch, oder sollte man Schwedisch können?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du Pech hast, dann kommst du weder mit Schwedisch noch mit Englisch durch. Denn die Samen haben erreicht, dass ihre Sprache in der Region um Kiruna als Amtssprache anerkannt worden ist. So können die samischen Eltern wählen, ob sie ihre Kinder auf eine samische Schule mit der Fremdsprache Schwedisch schicken oder umgekehrt. Es kann also nicht verkehrt sein, einige Sätze Schwedisch zu lernen.

Ich habe es in einsamen Gegenden in Norwegen erlebt, dass mir da auch Englisch nichts genützt hat, weil die Menschen dort nur Norwegisch sprachen. Ich denke, in grösseren Städten oder Ortschaften wird das weniger ein Problem sein, aber wenn du auf dem Land bist, dürfte es schwieriger sein, eine englischsprachige Person zu finden.

Danke, Polarfuchs!

Oh, Mann! Das beunruhigt mich ja jetzt wirklich ein wenig! (Gut, dass ich noch mal gefragt hatte!). Menschen, die kein Englisch sprechen! Na, dann werde ich mal ein paar Sätze Schwedisch sprechen lernen!

0

Entwarnung: War last year in Lappland. Schwedisch konnte ich nicht. Machte aber auch nichts; weil da wirklich jeder Erwachsene, den ich da selbst in der Gegend von Kiruna getroffen habe, sehr gut Englisch konnte! (nur die Kinder hatten es nicht immer so drauf). Schwedisch und Samisch brauchte ich überhaupt nicht! Die Schweden (und Samen) können besser Englisch als die Deutschen!

0

Was möchtest Du wissen?