Schweden - im Sommer oder im Winter schöner?

2 Antworten

Auch wenn wir bei unserem Urlaub selbst jede Menge Schwierigkeiten hatten (Platten, seltsame Begegnungen mit Elchen, eine Unterkunft die sehr anders war als das, was wir uns vorgestellt hatten) und ich deshalb vielleicht nicht ganz objektiv bin muss ich doch sagen, dass Schweden im Winter einfach traumhaft ist! Ich würde immer wieder diese weiße Stille, die fast mystisch wirkende Welt mit den unvorstellbaren Massen an blankem Weiß den Sommermonaten vorziehen. Vor allem, wenn du Skifahren magst. Ja, auch im Sommer hat Schweden seine Reize (wie die Alpen eben auch), aber im Winter ist es einfach der Hammer!

ganz ehrlich. es birgt beides seinen ganz eigenen Reiz. Die Frage ist eher, ob Du mehr ein sommer- oder Wintertyp bist. Danach würde ich auswählen - und wenn Du kannst, würde ich das Land sowieso zu beiden Jahreszeiten besuchen. Ich denke, im Winter lernt man ein Land immer erst so richtig kennen. Zumal da dann weniger Touris sind und die Einheimischen ganz anders auf einen zugehen. Der Winter ist in Schweden natürlich auch für dieverse Sportarten geeignet, es kommt also auch ein bisschen drauf an, was DU machen willst.

Sind Flüge nach Südamerika im Winter oder im Sommer teurer?

Ist es eigentlich teurer in unserem Winter nach Südamerika zu fliegen, da ja dann da Sommer ist, oder hängt das eher mit den Ferienzeiten zusammen als mit deb Jahreszeiten?

...zur Frage

Beste Reisezeit für Georgien?

Wann ist die beste Reisezeit für Georgien? In welchen Monaten ist eine Reise dorthin besonders empfehlenswert?

...zur Frage

Welcher See in Süddeutschland ist am schnellsten gefroren, so dass man schlittschuhlaufen kann?

Im Moment sieht es ja so aus, als seien wir noch lange von einem Winter entfernt, in dem man auf einem zugefrorenen See schlittschuhlaufen kann. Ist ein See in Süddeutschland dafür bekannt, dass er besonders früh und schnell ausreichend zufriert?

...zur Frage

Costa Rica - Koffer oder Rucksack?

Ich werde bald nach Costa Rica gehen und bin mir noch nicht sicher, ob ich lieber Koffer oder Rucksack nehmen soll. Ich werde erstmal 4 Wochen Volunteer Arbeit am Strand machen (mit festen Aufenthalt), da ist das mit dem Gepäck null Problem. Danach werde ich dann noch 1-2 Wochen alleine rumreisen. Das macht mir ein wenig Kopfzerbrechen. Da ich möglichst viel sehen will und deswegen nicht lange an einem Ort bleibe. In dem Fall wäre ein Rucksack sicherlich besser, zumal ich den Bus nehmen werde um an die verschiedenen Orte zu kommen , mit einem Koffer könnte es da schon eventuell Probleme geben je nach dem wie groß der BUs ist. Andererseits bin ich ein dünnes, zierliches Mädel...und da könnte ich mir vorstellen dass ich mit so einem Trekkingrucksack schnell Probleme bezüglich des Gewichts auf dem Rücken bekommen könnte. Gibt es vielleicht zufällig hier ein kleines zierliches <1,60m Mädel, das mal durch ein Land oder sogar durch Vosta Rica allein gereist ist? Ansonsten können mir auch alle anderen Empfehlungen geben. Müsste mich nämlich doch schon sehr sehr bald entscheiden . Danke schonmal :)

...zur Frage

Reisen mit Kleinkindern in Asien - Thailand? (2/4Jahre)

Hallo,

nach diversen Rucksackreisen, der Gewißheit daß mit der Schulpflicht für den Großen Reisen doch deutlich teurer wird und wir so schnell nicht wieder Asien sehen werden (kurze Weihnachtsferien), haben wir uns überlegt mit unseren Zwergen mal das Abenteuer zu wagen. Für den nächsten Winter haben wir uns Thailand überlegt, da ich das als streßloseste Land in dem Gebiet einschätze.

Ich habe dies hier gelesen:

http://www.reisefrage.net/frage/familienurlaub-thailand-mit-kleinen-kindern

Wir wollen allerdings nicht so stationär sein. Es soll eine Verbindung aus Kultur und Strand sein. Bangkog ist natürlich anstrengend, aber sehenswert. Die alten Königsstädte im Norden könnte man sich anschauen. Vielleicht sogar mal einen Kurztrip nach Angkor Wat machen. Die Frage ist nur, gibt es auch Resorts mit Kinderbespaßung (da habe ich auf meinen bisherigen Trips natürlich nicht drauf geachtet), die zu den erwähnten Zielen (bin aber auch offen für anderes) nicht allzu lange Fahrzeiten bedeuten?

Hat hier vielleicht jemand mit Kindern in diesem Alter schon Reisen in diesem Stil unternommen?

Eric

...zur Frage

Linksverkehr in England, Irland und Schottland, wie ist es mit einem deutschen Auto dort zu fahren?

Hallo!

Ich würde gerne wissen, wie es im Linksverkehr in England, irland und Schottland ist, wenn man mit einem deutschen Auto unterwegs ist? Könnt ihr mir das beschreiben, sagen, worauf man achten muss und wie schnell man sich daran gewöhnt?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?