Schwanger in den Urlaub - welches Land bietet eine gute medizinische Versorgung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war mit dem ersten Kind im Bauch recht unbesorgt auf Mallorca, mit dem zweiten im Bauch auf Lanzarote. Für eine Woche wäre mir letzteres zu stressig, auf dem Rückflug war mir auch gar nicht mehr nach Fliegen...Aber Mallorca hat glaube ich genug gute deutsche Ärzte, falls was sein sollte.

Und ich würde (mit heutigem Wissen) lieber ein paar Euro mehr für ein schönes Hotel mit Wellnessangeboten bezahlen als einen Flug (also auch eher Bayrischer Wald und es mir gutgehen lassen). Das Leben ist ja nicht zuende, wenn die Kinder da sind:-)

Auch ich empfehle Dir dringend eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Bei den Auslandsreisekrankenversicherungen gibt es Unterschiede in den Bedingungen mit Fallstricken. (z. B. sollte das Kind bei einer Frühgeburt automatisch mitversichert sein.) Am besten lass Dich bei einer Verbraucherzentrale hierzu beraten.

Ich würde in die Schweiz fahren,z.B. ins sonnige Wallis oder ins Tessin,da hat man die allerbeste ärztliche Versorgung..Ich spreche aus Erfahrung! Die Kosten werden größtenteils ersetzt,aber eine Auslandskrankenversicherung ist trotzdem nicht schlecht,falls ein Restbetrag bleibt.Auch dort gibt es preiswerte Unterkünfte,bei Interesse kann ich vielleicht weiter helfen.

Was möchtest Du wissen?