Schuhe für Südafrika Safari

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt wohl drauf an: wenn ihr nur im Geländewagen durch den Krügerpark fahrt (oder gefahren werdet), reichen normale Schuhe. Wenn ihr irgendwo aussteigt oder gar wandern/trekken wollt, dann sind knöchelhohe Trekkingschuhe schon besser, schon wegen umknicken, etc. Es müssen aber auch nicht die dicken schweren Wanderstiefel für die Alpen sein, da gibts auch leichtere Sachen. Im übrigen kann man in Südafrika relativ gut so Outdoor-Ausrüstung etc. kaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherer ist es definit ordentliche Wanderschuhe zu haben, die über die Knöchel gehen! Lass dich von den Einheimischen in Flip Flops nicht verführen sie nachzuahmen. Sie sind dort aufgewachsen und kennen sich aus, du nicht. Falls das schon deine X-te Safari ist, reichen auch normale Schuhe, ansonsten lieber auf Nummer sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knöchelhohe Stiefel sind nicht nur ein Schutz gegen evtl. Schlangenbisse, sie sind auch hilfreich bei Wanderungen in oftmals unwegsamem Gelände, um gegen Umknicken etc. geschützt zu sein! Es müssen keine dicken Wanderstiefel sein - Sport- oder Segeltuchstiefel tuns auch, einigermaßen pofilierte Sohle wäre gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Suchender, kommt drauf an was Du vor hast. "Schlangensichere" ( da muss ich immer schmunzeln" halbhoe Schuhe sehen auf dem Ottertrail oder am Strand sehr wizig aus und machen auch schön müde. Sandalen in halbhohem Grass können auf Dauer sehr schmezhaft sein, Wenn Du im Jeep sitzt, ist es ziemlich Egal was Du an den Füßen hast.. Darum nimm ein paar gute Wanderschuhe, ein paar offene Sanddalen und schon bist Du für alles gerüstet. Und vergiss die Schlangen, so viele wirst Du kaum sehen, das sind meist sehr scheue Tiere und nicht alle sind giftig und KEINE wartet auf Dich, die haben mehr Angst vor Dir als Du Dir machen solltest. Einzig, denk daran, dass wenn Du Camping machst, Dir vor dem Anziehen die Schuhe einmal ausschüttels, hier kann man schon mal was drin haben, was aber auch zu 90% harmlos ist. Genieß den Urlaub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe immer normale Schuhe und knöchelhohe dabei. Ganz ehrlich, muss das jeder für sich entscheiden. Ich habe längere Zeit in Namibia gelebt und bin nie einer Schlange begegnet. Aber man muss immer damit rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich würde wenigstens halbhohe, leichte Trekkingschuhe tragen, die Schuhe, die ich hier: http://www.reisefrage.net/frage/welche-schuhe-fuer-rundreise-durch-thailand empfohlen hatte, würde ich auch für Südafrika empfehlen. Gegen Schlangen hilft vor allem Vorsicht, wirklich hifreiches Schuhwerk muss sehr schwer sein, da es aus dickem Leder besteht.

Halbschuhe sind überhaupt nicht empfehlenswert, damit legt man sich schon auf manchem, vernachlässigten Schotterperkplatz hin.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht eine hohe Gürtel, eine ganzflächige antistatische Sohle und atmungsaktives und wasserdichtes Futtermaterial für Afrika Safari. Ich kann die Lowa Gore Tex Schuhe empfehlen, sieh hier: http://www.genxtreme.de/marken/lowa/ Mit dieser Schuhe schwizen die Füßen nicht und so bekommt man ein angenehmes Reisenerlebnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knöchelhohe Schuhe dienen zum Schutz vor Schlangen oder sonstigem Getier in Bodennähe denen man begegnen kann aber nicht muß und daher sind zur eigenen Sicherheit knöchelhohe Schuhe empfehlenswert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?