Schuhe für Südafrika Safari

6 Antworten

Knöchelhohe Stiefel sind nicht nur ein Schutz gegen evtl. Schlangenbisse, sie sind auch hilfreich bei Wanderungen in oftmals unwegsamem Gelände, um gegen Umknicken etc. geschützt zu sein! Es müssen keine dicken Wanderstiefel sein - Sport- oder Segeltuchstiefel tuns auch, einigermaßen pofilierte Sohle wäre gut!

Kommt wohl drauf an: wenn ihr nur im Geländewagen durch den Krügerpark fahrt (oder gefahren werdet), reichen normale Schuhe. Wenn ihr irgendwo aussteigt oder gar wandern/trekken wollt, dann sind knöchelhohe Trekkingschuhe schon besser, schon wegen umknicken, etc. Es müssen aber auch nicht die dicken schweren Wanderstiefel für die Alpen sein, da gibts auch leichtere Sachen. Im übrigen kann man in Südafrika relativ gut so Outdoor-Ausrüstung etc. kaufen!

Sicherer ist es definit ordentliche Wanderschuhe zu haben, die über die Knöchel gehen! Lass dich von den Einheimischen in Flip Flops nicht verführen sie nachzuahmen. Sie sind dort aufgewachsen und kennen sich aus, du nicht. Falls das schon deine X-te Safari ist, reichen auch normale Schuhe, ansonsten lieber auf Nummer sicher.

Was möchtest Du wissen?