Schottland-Highlands mit Großfamilie

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Woche ? Das lohnt ja den Aufwand kaum, dort 15 Leute hochzuschaffen. Wie wollt Ihr denn anreisen ? Die Frage mit oder ohne Auto ist nicht unwichtig für die Standortwahl. Wobei, ohne Auto schränkt angesichts der kurzen Zeit den Aktionsradius schon sehr ein.

Ein Ferienhaus ? Mit 15 Leutchens ? Ferienhäuser für 6/8 Leute, ja.... aber so Grosse sind selten. Richtet Euch drauf ein, dass Ihr zwei Häuser braucht.Ansonsten ist Anfang Juli Ferienzeit, beizeiten buchen ist ein Muss

Vor 20 Jahren hätte ich Euch die Mamore Lodge bei Kinlochleven empfohlen, das Haus liegt mit phantastischem Blick über Loch Leven und wäre auch gross genug. Leider machen die aber nicht mehr Ferienwohnungen (sondern jetzt Hotelbetrieb) und haben, das deutete sich seinerzeit schon an, ausweislich der Bewertungen im Tripadvisor und Co das Ding nu völlig in Grund und Boden gewirtschaftet. Schade. Keine Empfehlung mehr.

Was man in Schottland gesehen haben muss, da reicht eine Woche eh nicht .... was interessiert Euch denn ? Wandern, Schlösser, Golfen, Destillen, Kirchen, Felsen, Ruinen, Hochmoore, Angeln, .... ?

Bei einer Woche würde ich nicht zu weit nach Norden fahren, ich mache mal zwei Vorschläge:

  • Aberfeldy/Loch Tay. Schon in den Highlands und mit ordentlich Landschaft drumrum, aber noch nicht soo weit Fehlt etwas das *end-of-the-world-feeling. Dafür wäre selbst Edinburgh noch in Schlagdistanz, sonst Rannoch Moor, Glencoe, auch Tayside.

  • Aviemore/Nethy Bridge (wobei Aviemore als Ort grausam ist, Hotelimmobilienspekulation aus der Zeit und im Stil des Betonbrutalismus, Nethy Bridge dagegen ist nett). Auch mit Zug erreichbar. Grampians, Tayside, Speyside und Whisky-Trail, auch Loch Ness wären erreichbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Magdalena, ohne zu wissen, was euch interessiert, kann man schwer raten, Schottland bietet so viel. Gegen die beiden anderen Ratschläge ist überhaupt nichts einzuwenden. Falls ihr aber nicht so weit vom Meer wegbleiben wollt, bietet sich ganz allgemein die Halbinsel Fife, nördlich von Edinburgh über die Brücke. Das ist nicht weit vom Flughafen weg und bietet die Möglichkeit, Inverness und damit die Highlands und Loch Ness (bei 15 Familienmitgliedern sind notwendigerweise Kinder dabei, die können dort Ausschau nach ihm halten) in einem Tagesausflug zu erreichen. Von dort aus kann man sicher auch Highland Games besuchen: http://www.shga.co.uk (sind nicht alle aufgelistet, am besten googlen); dieses Jahr war ich auf einem dort in Cupar, sehr familiär. Das sog. "Kingdom of Fife" war früher wohl so etwas wie das "Mallorca Schottlands", bevor die Flüge billig wurden (s. "Memoiren" von Connery und Rankin); zumindest im Sand spielen sollte man da am Strand können. Naja, und der wichtigste Tipp: Eine Woche ist zu kurz. Viel Spaß auf jeden fall !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich würde nach Pitlochry gehen. Das ist recht zentral gelegen. Du kommst in 1 1/2 Stunden nach Edinburgh, in 1 3/4 h nach Inverness und der Ort bietet ausreichend Infrastruktur für den Großeinkauf. Ob es da (oder in der Umgebung) was für 15 Personen gibt, müsste man halt noch gucken.

bye Rolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?