Schönste Wasserfälle in Island?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier meine besuchten Wasserfälle in Island:

- Gullfoss

Übersetzt: Der goldene Wasserfall

Ort: Relativ nahe bei Reykjavík

Besucht mit: eigenem Auto, wird oft auch als Bustour ab Reykjavík angeboten (Golden Cycle)

Besucheranzahl: "You'll Never Walk Alone", außer im Winter, laufen kann man es aber dann nicht nennen sondern eher rutschen

Areal: Weitläufig

Aktivitäten: Man kann vieles machen bei denen anderen Besucher der Atem stockt, kann aber ungesund werden

  • Hraunfossar

Übersetzung: direkt aus der Lava zu entspringen (oder so ähnlich, mein Isländlich ist mies)

Ort: Schon etwas weiter weg von Reykjavík

Besucht mit: Bustour in Verbindung mit dem Langjökull Gletscher

Besucheranzahl: Überschaubar

Areal: Geht so

Aktivitäten: Auf die Fälle schauen

  • Seljalandsfoss

Übersetzung: Der Ort wo man nass wird (nein, stimmt nicht, keine Ahnung)

Ort: Noch weiter weg von Reykjavík

Besucht mit: Jeeptour nach Þórsmörk

Besucheranzahl: Außer der Bustour fast niemand

Areal: Klein

Aktivitäten: Man kann sich hinter den Wasserfall stellen und wird nass. Alternativ setzt man sich auf die nahegelegene Bank und wird nass

  • Goðafoss

Übersetzung: Götterwasserfall

Ort: Recht nahe bei Akureyri

Besucht mit: Tagestour zu den Höhepunkten von dem Norden von Island

Besucheranzahl: Unzählbar

Areal: Mittel

Aktivitäten: Ein Bild ohne Touristen machen

  • Der Wasserfall von Ísafjörður

Übersetzt: Eisfjord (der Ort, nicht der Fall)

Ort: Wie der Name schon sagt, nahe von Ísafjörður im Nordwesten von Island

Besucht mit: Zu Fuß vom Hafen aus

Besucheranzahl: "You'll Walk Alone"

Areal: Steil

Aktivitäten: Man kann entlang vom Fall mühsam bis zur Spitze hoch laufen, danach ist man erst einmal kaputt, wird aber mit einer schönen Aussicht auf den Fjord und die Stadt belohnt und zum Glück geht es zurück nur bergab. Das Bier danach im örtlichen Pub hat man sich wohlverdient.

Gullfoss, Island - (Natur, Island, Wasserfall) Hraunfossar, Island - (Natur, Island, Wasserfall) Seljalandsfoss, Island - (Natur, Island, Wasserfall) Goðafoss, Island - (Natur, Island, Wasserfall) Wasserfall bei Ísafjörður/ Island - (Natur, Island, Wasserfall)

Heute die Wasserfälle in Island - wow!! Bei Bild Nr. 3 sitze ich jetzt gedanklich... Danke, Zinni!

0

Hallo Zinni,

wie immer eine wunderbare, ausführliche Antwort - unterstrichen mit herrlichen Fotos.

Danke.

0

Danke, jetzt habe ich ein super Bild von den Wasserfällen in Island!

0
@blackjeck

Gern geschehen, viele Dank für alle Kommentare :-)

0

Der so genannte Wasserfall der Götter rauscht über vier Bühnen 12 Meter in die Tiefe. Er gehört sicher zu den schönsten Wasserspielen in Island und liegt im Norden der Insel.

Hallo blackjeck, ich habe sie noch nicht alle gesehen, aber auf jeden Fall eine Reise wert ist der Seljalandsfoss, der an der südlichen Küste Islands etwas östlich von Rejkjavik liegt .Er ist über die Ringstraße, die einmal komplett um Island herumführt, ganz leicht zu erreichen. Du kannst auf einem kleinen Pfad einmal um den Seljalandsfoss herumlaufen und auf einem Felsvorsprung direkt dahinter entlang, das ist schon ein Erlebnis. Es gibt Bustouren von Rejkjavik aus, die du dort buchen kannst, die dich zu den schönsten Sehenswürdigkeiten führen, schau mal unter "goldener Ring Island" nach. Ebenso ist es möglich, sich einen Mietwagen zu organisieren und damit eine etwas individuellere Tour zu fahren. Gut gefallen hat mir auch der Gullfoss, der etwas weiter im Landesinneren liegt, aber auch von Rejkjavik aus gut zu erreichen ist. Allerdings fand ich die Touristenmassen beängstigend, die ich dort angetroffen habe. Für mich war Island trotzdem eines der schönsten Reiseerlebnisse, auf jeden Fall eine Reise wert.

Seljalandsfoss  - (Natur, Island, Wasserfall) Seljalandsfoss - (Natur, Island, Wasserfall)

Was möchtest Du wissen?