Schönste Studentenstadt in Spanien?

5 Antworten

Ich lebe seit drei Jahren in Valencia und kann deshalb aus Erfahrung sagen, dass es eine tolle Stadt für Studenten ist.

Diese Stadt bietet alles: gutes Klima, Strand (sehr gepflegt), ein gutes Verkehrsnetz, tolles Nachtleben mit Diskos, Konzerten, Festen, eine grosse Innenstadt, eine schöne Altstadt, viele Studenten, besonders auch eine vielzahl internationaler Studenten, Geschäfte und Restaurants- und das alles ist wirklich auf studenten eingestimmt.

Jedes Jahr kommen viele studenten von überall nach valencia und ich habe noch keine negative meinung gehört...

Für mich ist Sevilla die schönste (Universitäts-) Stadt Spaniens. Es gibt dort eine der größten Universitäten des Landes. Du findest dort eine herrliche Architektur, viel Kultur und hast tolle Ausgehmöglichkeiten. Das Meer ist nicht allzu weit, also um die 100 km, da kann man gut übers Wochenende hinfahren. Hier ein Link zur Unibeschreibung von Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Universit%C3%A4t_Sevilla . Die zweiten Städte meiner Wahl wären Valencia, Malaga oder Granada.

Eine Freundin von mir war letztes Semestern in Alicante. Ihr hat es dort super gefallen. ICh glaube besonders schön fand sie es, dass die Stadt direkt am Meer liegt und man so einen schönen Ausgleich zur Uni hat.

Lieber 2 Wochen Kalifornien oder die Westküste runter?

Hallo Ihr Lieben,

ich war schon ein paar Mal in den USA/Kanada, allerdings immer eher Rocky Mountain Gegend oder Neuengland. Ich würde wirklich gerne mal nach Kalifornien, reise aber alleine diesmal (2 Wochen im Juli). Meine Frage richtet sich an alle, die schonmal in San Francisco waren: würdet Ihr mir eher empfehlen, dort 10 tage zu verbringen und den Rest in Los Angeles (da besuche ich dann einen Freund)? Also meint ihr, dass das von der Zeit her ok ist, oder ist es ein bisschen viel Zeit nur für diese Gegend? Meine Alternative wäre es nämlich, nach Seattle zu fliegen, dort 3 Tage zu bleiben, dann Portland...dann von da aus richtung Süden (entweder mit Amtrak oder mit Flieger) und dann 4 Tage San Francisco und 4 Tage Los Angeles.

Bei der ersten Variante habe ich etwas Sorge, dass ich dann vll etwas zu viel Zeit dort hätte und es sich vll nicht lohnt. Bei der zweiten Variante befürchte ich das Gegenteil (für jede der Städte "nur" 3 bis 4 tage...wenn man auch Nationalparks besuchen will etc).

Vll kann mir ja hier der/die ein oder andere was dazu empfehlen :)

LG diana

...zur Frage

Schönste Gegend in Dänemark?

Was ist eurer Meinung nach die landschaftlich schönste Gegend in Dänemark? Ich überleg mir in diesem Land Urlaub zu machen, weiß aber absolut nicht für welche Gegend ich mich entscheiden soll, da mir so viele unterschiedliche ziele genannt wurden. Ich liebe die Natur und benötige daher keine große Stadt in der Nähe.

...zur Frage

Gute Filme zu Madrid, Spanien?

Habt ihr Tipps für gute Filme, die in Madrid spielen, oder von dieser Stadt handeln? Eine Freundin von mir macht dort bald ein Auslandssemester dort und ich wollte ihr etwas schenken, was mit Madrid zu tun hat. Ich hab von dem Film "Princesas" gehört, aber die Kritiken haben mich nicht überzeugt... habt ihr eine Empfehlung?

...zur Frage

Schönste Stadt in Spanien?

Ich habe neulich mit Freunden darüber diskutiert welche spanische Stadt wohl die schönste und interessanteste ist. Da ist Barcelona, Granada, ... gefallen. Was meint ihr?

...zur Frage

Was haltet ihr von Alicante oder Tarragona für ein Auslandssemester?

Ich habe mich nun für ein Auslandssemester in Spanien beworben. Es gab insgesamt 5 Unis zur Auswahl, die ich von meiner Uni aus besuchen kann. 2 davon sind Alicante und Tarragona. Ich hoffe natürlich, dass Barcelona oder Granada klappt, aber nur für den Fall: wie sind denn die anderen beiden Städte so, wenn man da lange Zeit verbringen wird??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?