Schöner Hotel-Tipp rund um Cancun/ Mexiko?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Cancun ist grausam und hat auch mit Mexiko nur eingeschränkt zu tun. Das ist eine aufgeblasene Immobilienspekulation seit den 70er Jahren, mit denen sich sie früheren mexikanischen Präsidenten Diaz, Echeverria und Lopez Portillo zusammen mit weiteren Funktionären der Staatspartei Partei der Institutionaliserten Revolution und so manchen geldwaschenden Drogenbossen eine goldene Nase verdient haben. Eher vom Flughafen die Küstenstrasse Richtung Süden fahren und da suchen, aber ich sehe, Du bist bereits fündig geworden.

Wenn Du noch nicht die ganze Zeit gefüllt hast, schau Dir mal die Insel Holbox an der Nordküste von Yucatan und anderthalb Autostunden plus kurze Fährpassage von Cancun entfernt an. Da gibt es noch richtig nette Hotels zum Seele baumeln lassen und lecker Fisch dazu. Hotels gibts in allen Preisklassen, vielleicht wäre das Holbox Dream was für Dich.

46

Danke, Anhalter! Du bestätigst mir das, was mir gerade eine Freundin während eines langen Herbstspaziergangs erzählt hat! Finger weg von Cancun, lohnt nicht! Habe den schönen Hoteltip in Cancun eben wieder abgesagt und werden gleich nach Isla Mujeres übersetzen. Da es für mich nur um die ersten zwei Tage ging und sonst alles offen ist werde ich auf jeden Fall neben Cozumel und Tulum noch Deine Insel mit einbauen. Aber das machen wir dann alles vorort. Noch eine kurze Frage (vielleicht überflüssig;): Gibt`s auch schöne Strände auf Holbox. Schau mir gleich mal Deinen Hotelratschlag an. lg

2
48
@moglisreisen

Meine Antwort wäre auch nur ein kurzes ja gewesen. Holbox ist Ruhe (Auto bleibt aufm Festland), Strand, Natur, Wellen, Flamingos und so. Bist auch unbehelligt von so alten Trümmern.

Isla Mujeres ist auch schön, hat aber für die erste und die letzte Übernachtung nach/vor dem Flug einen Nachteil: Die Insel, dh Du musst übersetzen. Die Schönwetterskipper in der Karibik nehmen schnell eine Auszeit. Ich entsinne mich, als wir dort waren, war es die Nacht wohl stürmisch gewesen, auch frühs windete es noch ordentlich. Regnete auch, war alles trotz warmen Regens nicht schick. Dennoch: Weit, weit entfernt von irgendwelchen Hurrican-Unwettern (da hätte ich das ja noch verstanden), nein, nach friesischen Standards war das eine steife Brise, mehr nicht. Kein Grund nicht rauszufahren. Aber denkste, weit und breit keine Fähre zu sehen. Die kam erst, als die Sonne wieder rauskam und sich der Wind wieder gelegt hatte. Mit Abflugtermin im Nacken nur etwas für sehr gute Nerven.

1
46

Danke für Deine Tipps, die super waren! Sind nach Ankunft gleich nach Mujeres und haben uns dort zum Einstand sehr wohl gefühlt (Villa Kiin). Und da mir die Insel Holbox nicht aus dem Kopf ging (erst recht reizvoll, da im Reiseführer Lonly Planet und Reise Know How nicht mal eine Seite drüber stand), haben wir ganz spontan unsere Reiseroute geändert. Dadurch haben wir einen kleinen authentischen Zipfel von Mexico kennengelernt, der uns sehr begeistert hat! Die Farben, das Essen, die Menschen, die Natur - toll. Die tropischen Regengüsse waren das iTüpfelchen. Auf Holbox haben wir übrigens ein Apartment bekommen; sind nämlich auf gut Glück hingefahren, da es hieß u. auch über`s Netzt so angezeigt wurde, dass die Insel über Silvester komplett ausgebucht ist. Da sieht man mal wieder; einfach hinfahren ohne zu buchen - der Rest wird sich fügen. Schade, gerne hätte ich ein paar Fotos beigefügt, geht aber über die Kommentarfunktion nicht. Und gerne denke ich daran zurück, wie mein Kleiner unbeschwert in den Pfützen gespielt hat; gibt ja keine Straßen auf Holbox, wie er sich stundenlang durch den feinen Sandstrand gewühlt hat, während wir uns einfach am Strand treiben lassen oder ein Glas Wein getrunken haben. War das wirklich erst gestern?

0
48
@moglisreisen

Es bedarf wohl einer gewissen Reiseerfahrung, dem Mut zu haben es drauf ankommen zu lassen. Und zugegeben, über Silvester ist schon etwas härter gezockt. Freut mich um so mehr, dass sich der Mut ausgezahlt hat und Du ein paar schöne Erinnerungen mitbringen konntest.

0

Es ist nicht gerade ein winziges Boutique-Hotel aber mit gerade mal 200 Zimmern ist es für mexikanische Verhältnisse recht klein, relativ persönlich und dennoch wirklich gut: The Reef Playacar http://www.thereefplayacar.com/

Obendrein liegt es an einem der schönsten Strandabschnitte überhaupt. Allerdings sind die Zimmer nicht besonders gross - uns hat es nicht gestört aber da ist das persönliche Empfinden ja doch sehr unterschiedlich.

48

Ich weiss nicht, welche mexikanischen Verhältnisse Du kennst. Im Mexiko, das ich kenne, wären Hotels ab 30 Zimmern gross.

1
21
@AnhaltER1960

Also in Cancun und Playacar sowie im sonstigen Bereich der Riviera Maya sind die meisten Häuser in Resorts eingebunden, wo man recht schnell auf 1000 und mehr Zimmer kommt. Selbst einzelne Hotels haben oftmals 800 und mehr Zimmer.

1
48
@fellfreund

In Cancun sicherlich. Aber Du projizierst Retortenstädte und Immobilienspekulation auf das ganze Land hoch. Cancun liegt zwar in Mexiko, ist es aber nicht. Cancuner Verhältnisse sind nicht mexikanische Verhältnisse.

2
46

...ich bin ja in Mexico und möchte draußen in der Natur sein, die Zimmergröße wäre also völlig wurscht!;-) Aber die Zahl 200 Zimmer schreckt mich schon von vornherein ab - sorry. Trotzdem vielen Dank für den Tipp!

0

Hallo Mogli, schön, dass Du mal wieder vorbeischaust!

Zu Deiner Frage: Ein Hotel mit wenigen Betten wirst Du in Cancun kaum finden. Wir waren mal nach einer Rundtour ein paar Tage im Fiesta Americana Condesa und fanden es nicht schlecht. Schau es Dir mal an http://www.bing.com/images/search?q=fiesta+americana+condesa+cancún&qpvt=fiesta+americana+condesa+cancún&FORM=IGRE

Es ist jedenfalls kein RIU -mögen wir auch nicht-, die Gebäude sind auseinandergezogen, nicht in den Himmel gebaut und man hat nie das Gefühl in einer Bettenburg zu sein, auch an der Rezeption gab's keine Staus. Außerdem war die Lage gut und charmant war es auch schon wegen der Architektur.

38

Ich kenne RIU Hotels nicht. Höre immer nur Gutes. moglisreisen und bube44 klärt mich doch bitte einmal auf, was ihr daran nicht mögt. Danke.

1
46
@ManiH

@bube: Danke für Deinen Tipp! Du hast mir ja schon mal einen tollen für Thailand in Lampang gegeben!! Für Mexico: Von allem anderen mal abgesehen, aber Dein Hoteltipp übersteigt unser Budget!;-) @ManiH: Massenfabrikhallen...;) - Aber jeder wie er`s mag!

2
33
@ManiH

@ManiH: Wir bevorzugen landes- bzw. ortstypische Hotels mit Lokalkolorit, nicht diese Einheitskästen, die man überall auf der Welt findet.

2
54
@bube44

Hallo moglisreisen,

auch mich freut es, dass Du mal wieder reinschaust. Auch wenn ich selbst relativ selten hier bin.

LG

0

Cancun: Ausflug nach Chichen Itza oder reicht Tulum?

Würdet ihr mir unbedingt Chichen Itza empfehlen? Könnt ihr Chichen Itza mit Tulum vergleichen?

...zur Frage

Cancun oder Yucatan im Juni?

Hallo, wart ihr schonmal im Juni in Cancun / Yucatan und könnt mir sagen, ob der Regen sehr stark ist oder eher kurz und kräftig? Ich freue mich auf eure Antworten. VG

...zur Frage

Hotelempfehlung in Mexiko?

Hallo zusammen,

mein Göttergatte möchte nächstes Jahr im Januar seinem 30. Geburtstag entfliehen :)

Zuerst dachten wir an Ägypten. Aber da wir dieses Mal außerhalb der Ferien ohne Kinder verreisen, war nun auch Mexiko im Gespräch.

Wer kennt ein wirklich schönes aber preislich durchschnittliches Hotel?

Wo gibt es den schöneren - ruhigeren Strand? Playa del Carmen? Cancun? Oder Richtung Tulum?

Ganz toll wäre ein richtig schöner karibischer Strand mit Palmen. Eine schön bewachsene Gartenanlage vielleicht mit Hängematten im/am Pool etc...

Wer hat eine Hotelempfehlung für uns?

VG

milkie

...zur Frage

Kann man in Cancun oder Tulum auch surfen lernen?

gibt es in Mexiko an den Karibikstränden auch die Möglichkeit surfen zu lernen oder ist das nicht so optimal dort?

...zur Frage

Cancun, Tulum, Playa del Carmen - ohne Spanisch

Hallo zusammen,

im April wollten wir eigentlich eine größere Rucksack-Reise durch Yucatan unternehmen.

Unsere fehlenden Spanisch-Kenntnisse halten uns aber momtentan davon ab :icon_rolleyes

Nun die Frage: Wenn man "nur" im Gebiet Cancun, Tulum, Playa del Carmen sich auf hält. Benötigt man hier Spanisch-Kenntnisse? Oder sprechen die Leute hier den Touri-Gebieten auch englisch?

Vielen Dank!

Gruß Manni

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?