Schöner & Billiger Strandurlaub in Griechenland - Festland, keine insel

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tipp: Auf Sithonia (mittlerer Finger) gibt es das Dorf Sarti, im Juli dürfte da auch schon was los sein, schade dass ihr nur eine Woche da seid. Wenn ihr von Makedonien herkommt müsst ihr ca mit 3-3 1/2 h Stunden rechnen bis ihr da seid, is aber leicht zu finden. Ihr fahrt nach Thessaloniki (die zweit??größte Stadt GR mit einem tollen türkischen Bad....aber fahrt lieber auf der Ringroad, da seid ihr schneller) Richtung Chalkidiki / Sithonia. Dann gehts Richtung Nikiti und Agios Nikolaos. Is echt schön da. Wenn man im Frühjahr hinfährt kann man in der Bucht Delfine beobachten, im Sommer muss man von zB Ouranopoli aus mit dem Schiff Richtung Athos fahren, da kann man auch Delfine sehen. Versuchs mal da in der Nähe, ist mittlerweile dank ausgebauter Autobahn super zu erreichen und man kriegt alles geboten. Lg und lass was hören!!

So ein Miniboot gehört irgendnem Promi, ders da auch schön findet (des is angeblich v George Clooney) - (Strand, Griechenland, billig)

Ich fand es damals in Parga sehr schön. Das Städtchen hat Flair, aber es ist nicht sehr groß. In der Stadt gibt es auch einen Strand und einen Hafen (man kann auch auf das kleine Inselchen gegenüber kommen), aber da Parga in einer Bucht liegt, ist der Strand leider auch recht klein. Da lagen die Leute schon Handtuch an Handtuch. Wenn ihr aber wieder ein bisschen rausfahrt, gibt es viele schöne Strände, wo man auch spazieren gehen kann. Parga ist nicht sehr weit von Igoumenitsa entfernt, was ja nah an der Grenze zu Albanien liegt (ich denke mal, dass du diese Grenze meinst, oder?).

hej, danke für die antwort ne ich meine die grenze bei makedonien, da gibt es in makedonien vor der grenze das dorf bogorodica und in griechenland ist das erste dorf evzoni. hmm :S schade das man wieder hinausfahren muss, damit man was schönes hat danke trotzdem :)

0
@igiana

es scheint sich zu einer Frage für einen Routenplaner oder ......maps zu entwickeln.

Alternativ zur Frage: "Ich weiß nicht wo ich Urlaub gemacht habe, aber da will ich wieder hin. Wer kann mir helfen?"

0

Ich empfehle Dir Sarti auf Chalkidiki, sehr schöner Strand, sehr schöner Ort, nicht überlaufen und recht preisgünstig. Siehe auch www.haus-petris.com , hier sind Inhaber, die sehr gut Deutsch sprechen, sehr sauber und auch preiswert. Wenn Du noch mehr wissen willst, schreibe einfach eine e-mail. LG Bridet

Ohne dass ich jetzt genau weiß, wie weit welche Grenze auch immer nun davon entfern liegt, würde ich die Halbinsel Chalkidiki vorschlagen. Dort findest du garantiert alles, was du suchst:

Wirklich wunderschöne Strände und Buchten (mal mehr, mal weniger touristisch) und auch genügend Orte, die eine gute touristische Infrastruktur aufweisen, sprich, wo man auch mal am Abend ein wenig Bummeln kann. Der "erste Finger", also Kassandra, wäre dahingehend wohl am besten für euch geeignet. Unterkünfte (auch Ferienwohnungen oder Pensionen) gibt es ebenso in sämtlichen Preisklassen.

hab auch gehört das es dort sehrviele schöne orte gibt beim "ersten finger" wie du sagst, jedoch waren auch viele freunde enttäuscht, aber das eher weiter unten. von der KM anzahl würde es eh perfekt sein, jedoch wo genau?:S ich war mal in nea kalikratia oder wie man das schreibt, war sehr enttäuscht davon. das wasser und der sand war ok, jedoch sehr viele steine im wasser, sehr wenig menschen und auch sehr wenige geschäfte, man musste sicherlich 10 km, weiter wegfahren damit man einen tollen ort findet wo man bummeln kann. aber guter tip auf jeden fall kennst du vielleicht einpaar orte die du empfehlen könntest? vl persönliche erfahrung?

0
@igiana

Ich war damals primär auf Sithonia, dem mittlerern Finger, aber eher aus dem Grund, weil es dort noch etwas "ruhiger" als auf Kassandra ist. Einen Tipp für einen wirklich lebhaften Ort, wie du ihn anscheinend suchtst, kann ich dir somit leider nicht geben; wir haben eher nach ruhigen Orten/Stränden mit wenig Leuten gesucht ;-). Neos Marmaras, wenngleich auch eher klein, würde da vielleicht noch am ehesten passen. Ich war von den Stränden wirklich begeistert, es gibt einfach so viele davon (auch ohne Steine im Wasser ;-)), dass sicher jeder seinen persönlichen Favoriten finden kann. Ich würde sofort wieder hinfahren... :-)

0

Was möchtest Du wissen?