Schöne Weihnachtsmärkte im Ruhrpott?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man es nostalgisch mag, ist der Weihnachtsmarkt in Hattingens Altstadt mit den vielen Fachwerkhäusern sicher der schönste. Am alten Rathaus wird jeden Tag im Dezember um 17.00 h ein Fenster von 'Frau Holle' geöffnet.

Wer es moderner mag, sollte ins Centro Oberhausen fahren. Da wird es nach der Erweiterung in diesem Jahr wohl besonders bombastisch.

Auch der Essener Internationale Weihnachtsmarkt im Zentrum lohnt einen Besuch. Es gibt viele Huetten mit wirklich guten Weihnachtsangeboten, z.B. auch eine von Käthe Wohlfarth, eine Gasse mit internationalen Spezialitaeten und ein nostalgisches Pferdekarussel. An Wochenenden ist es aber sehr voll, da viele Busse aus Holland kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
friebie 17.10.2012, 13:25
@bube44

Es kommt darauf an, worauf du großen Wert legst. Der Hattinger Weihnachtsmarkt ist wirklich charmant, aber eben nicht so groß. Wenn du nach richtig vielen Hütten suchst, dann solltest Du wirklich nach Essen gehen - dort gibts eine Menge zu sehen.

0
reisenistgut3 18.10.2012, 02:35
@friebie

IcIch denke auch, dass der Hattinger Weihnachstmarkt zwar besonders romantisch ist, aber auch eher klein. Für mehr Abwechslung ist deshalb bestimmt in Essen gesorgt. Persönlich fände ich den Markt in Hattingen aber besser.

0
travelantin 19.10.2012, 12:07
@reisenistgut3

Dortmund wäre noch eine Überlegung, er ist einer der größten Weihnachtsmärkte Deutschlands!

0
bube44 19.10.2012, 13:28
@travelantin

Ja, da hast Du sicher Recht, er wirbt ja auch gerne mit dem weltgroessten Weihnachtsbaum, aber den kenne ich nicht und werde es auch wohl nicht, da man ganz gut nach DO reinkommt aber schlecht raus, und S-Bahn fahren ist nicht mehr mein Ding.

0

Was möchtest Du wissen?