Schöne Städte/Dörfer rund um Rom?

1 Antwort

Vielleicht ist es ja schon zu spät, aber fahrt - wenn ihr in den Albaner Bergen seid - nach Castelgandolfo und von dort ca. 8 km zur Gravitationsanomalie - hier rollen Busse bergauf und ausgegossenes Wasser fließt den Berg hinauf - absolut faszinierend, war selbst dreimal da - stimmt wirklich; zur Info mal auf die Seite www.borderlands.de gehen

An Deiner Stelle würde ich in die Albaner Berge fahren (am günstigsten geht das, wenn man ein Stück mit der U-Bahn stadtauswärts fährt und dann in den Linienbus umsteigt). Zwischen netten Hügeln liegt u.a. der bekannte Weinort Frascati, noch schöner am Hang gelegen ist der Ort Rocca di Papa mit seinen engen Gäßchen, von wo aus man bei klarer Sicht über Rom hinweg bis zum Mittelmeer sehen kann.

Ich würde mir einen Zug schnappen und rüber nach Pescara fahren (genau an die andere Seite der Halbinsel). Das ist ein Bade- und Kurort und berühmt für seine STrände. Diese Gegend ist in jedem Fall schön. Wenn du hingegen einen richtigen Geheimtipp willst: Fahr' nach Sperlonga! Dort gibt es ruhige, kostenlose und saubere Sandstrände. Allerdings ist es nur ein winzig-kleiner Ort, in dem ganz nebenbei keine Autos fahren können, weil er direkt in den Fels gebaut ist. Weswegen sich aber ein AUsflug lohnt, ist weil es dort den mit Abstand besten Mozzarella di Buffala gibt, den ich je gegessen habe!!! In Italien wird dieser Käse oft serviert, aber glaube mir: Schon in Rom selbst ist er nicht mehr so gut wie in Sperlonga.

Was möchtest Du wissen?