Schöne Städte an der Küste Kroatiens?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Außer den genannten Sibenik und Dubrovnik kann ich Dir auch noch Trogir und Split empfehlen, wie die beiden Erstgenannten auch Weltkulturerbe und unbedingt einen Zwischenstop wert, sowie das zauberhafte Städtchen Primosten. Liegt allerdigs alles im dalmatischen Teil Kroatiens.

Hallo,

man findet eigentlich entlang der kroatischen Küste fast überall gut erhaltenen, schöne Orte, die eine ungewöhnliche Romantik ausstrahlen. In der Hochsaison können diese allerdings sehr voll sein.

Mir persönlich hat Sibenik gut gefallen, und ein Highlight ist natürlich Dubrovnik.

http://www.dubrovnik-kroatien.de/

Noch nicht genannt und sehr sehenswert ist Pula am Südzipfel von Istrien (also recht weit im Norden von Kroatien) mit einem tollen römischen Amphitheater am Hafen und nettem Zentrum. Dubrovnik ist natürlich der Städte-Klassiker, allerdings ganz im Süden von Kroatien. Split und Zadar haben schöne Ecken, allerdings sind das keine "Urlaubsstädte". Senj fand ich jetzt nicht so toll. In der Nähe von Sibenik gefallen die Krka-Wasserfälle.

Wie weit runter? Ich bin Dubrovnik - Fan und Anfang Juni wieder dort ;) Immer wieder schön und zum Glück nach dem Beschuss wieder im alten Glanz ....

Zadar fand ich auch schön! Da gibt es eine Meeresorgel, die echt beeindruckend ist! Daneben hat mir noch Seni sehr gut gefallen!

Zadar; weil hier weniger Touristen sind.

Dubrovnik, leider viele Pauschaltouristen.

Einmalig schön: Bucht von Kotor; Dorf Kotor (Russen)

Sveti Stefan: einmalig, leider in Montenegro

Was möchtest Du wissen?