Schöne Kirchen in Süddeutschland/Schweiz/Frankreich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Meersalz,

wenn euch 14 Heiligen so gut gefallen hat, möchte ich zuerst weitere Gebäude des Geniebaumeisters Balthasar Neuman nennen. Deine Mutter weiss schon, was gut ist, das ist Weltarchitektur! Besonders in und um Würzburg gibt es viel von ihm zu sehen:

  • Kloster Schöntal (Hohenlohe, teilw von BN)

  • Die Schönbornkapelle (Würzburger Dom)

  • Pfarrkirche Retzstadt (Main Spessart)

  • Rundkirche Kloster Holzkirchen (bei Würzbg.)

  • Kirche von Schloss Mergetheim (Deutschordenskirche)

  • Kloster Gößweinstein (bei Bamberg)

  • Wallfahrtskirche Maria Limbach (lkrs. Haßberge)

  • Laurentiuskirche Dirmstein (eine Doppelkonfessionskirche)

  • St Caecilia (Heusenstamm/Hessen)

  • Kreuzkapelle Kitzingen (Geheimtipp, was für eine Dorfkirche- toll!)

  • Basilika Kloster Münsterschwarzach (Main)

  • Natürlich auch Neresheim (Ostalbkreis BW) Was für ein Innenraum- Weltspitze!

  • St. Michael in Hofheim

...und viele andere Bauwerke, aber weiter nördlich (Mein Liebling: Innenraum von St. Paulin in Trier)

Aber damit wären wir noch gar nicht richtig in Süddeutschland angekommen. Hier gibt es auch Weltarchitektur, nämlich die des unvergleichlichen bayrischen Barock bzw. Rokoko. Berühmte Architekten sind die Zimmermann- Familie, Schmuzer und die Asam-Brüder um nur einige zu nennen.

Berühmt sind:

  • Die Wieskirche (die Königin bei Steingaden, auch Steingaden selbst ist sehenswert)

  • Kloster Ettal (zwischen Oberammergau und GAP)

  • Wallfahrtskirche Steinhausen (ausnahmsweise in Schwaben :-))

  • Kloster Wessobrunn (die Gegend heisst nicht umsonst Pfaffenwinkel, da wimmelt es geradezu von Barockkirchen)

  • Fischbachau (barockisierte romanische Kirche)

  • St. Sixtus Schliersee (typisch für das zeittypische Verhältnis Bauwerk-Landschaft, wie auch die Wieskirche)

  • Weyarn und Gmund am Tegernsee (St. Peter u. Paul bzw. St. Ägidius).

  • In München unter anderem die Asamkirche (unglaublicher Raumeindruck auf kleinster Fläche) und die Theatinerkirche (italienischer Barock)

  • Das Kloster Schäftlarn bei Starnberg

  • In Freising der Innenraum des Doms und weiterhin St. Peter und Paul sowie St Georg.

  • Nicht barock, aber die Wallfahrtskapelle St. Bartholomä bekommt die Romantikkrone (Königssee)

  • St Martin Bernried (Kloster am Starnberger See)

  • Maria Gern im Berchtesgadener Land.

  • Pfarrkirche (beliebtes Fotomotiv) und Wallfahrtskapelle Maria Kunterweg in Ramsau/Berchtesgadener Land.

    Puuuh, ich könnte noch lange weiter schreiben, aber das dürfte erst einmal reichen. Geht bitte auch mal in eine einfache, Bayrische Dorfkirche, hier ist der einfache, gelebte Glauben oft anrührender als die zugegebenermaßen tolle Toparchitektur. Den Alpenraum macht bitte jemand anderes, nur den Salzburger Dom wollte ich noch erwähnen.

LG

Kein Anspruch auf Vollständigkeit.

LG

0

Wow, das ist fantastisch. Recht herzlichen Dank!

0
@Seehund

Ich wollte noch Benediktbeuern nennen, ein wirklich wunderschönes Kloster- wie konnte ich es vergessen, war doch schon 5x dort.

Eine wirklich wunderbare, moderne Kirche gibt es auch in München- eine Topp-Sehenswürdigkeit: http://www.herzjesu-muenchen.de/index3.html LG

0

Für den oberbayerischen Raum fallen mir noch zwei weitere Klosterkirchen ein, die ich auch sehr schön finde: Dießen am Ammersee und Benediktbeuern. Letzteres besticht auch durch seine Lage am Fuß der Berge.

Du hast Österreich nicht genannt, aber ich könnte mir vorstellen, dass Salzburg vom Schwarzwald aus auch nicht weiter entfernt ist als Vierzehnheiligen. Salzburg hat eine ganze Reihe wunderschöner Kirchen zu bieten: den Dom, die Kollegienkirche, die Dreifaltigkeitskirche (alle barock), dazu die gotische Franziskanerkirche und die ebenfalls gotische Stiftskirche St. Peter.
Etwas außerhalb lohnt die barocke Wallfahrtskirche Maria Plain (für die Mozart seine Krönungsmesse geschrieben haben soll) einen Besuch.

Was möchtest Du wissen?