Schöne/gute Ausflugsziele/Parks für 2 1/2 Jahre alten Jungen rund um den Gardasee?!?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erstmal Gratulation: Das ist einer der nettesten Orte am Gardasee, wirklich! Mittlerweile leider auch kein Geheimtipp mehr, da die Holländer und Briten eingefallen sind, aber immer noch sehr malerisch. Es gibt im Ort auch einen kleinen Stadtpark, allerdings wirklich mini, mit Spielplatz für Kinder. Ansonsten: Kennst Du diese Übersicht hier? http://www.gardasee.com/vergnugungsparks.php Da ist ne Liste aller Vergnügungsparks drauf. Zudem sind hier ganz familienfreundliche Tipps zu finden: familienurlaub-gardasee.de/

Vielen Dank für die nette Antwort und Hinweise! Da bin ich ja froh das ich ein schönes Plätzchen gewählt habe! ;-) Hotel ist in Albisano...auch ok oder? Hat uns aber ein bisschen "Überwindung" gekostet das zu buchen weil es doch für Eigenanreise schon ein stolzer Preis ist! Naja...hoffe wir werden dafür auch "belohnt". Wollen schon mit unserem Junior ein bisschen die Gegend erkunden und ein paar Ausflüge machen...sprich mal in einen Freizeitpark + Zoo + evtl. noch Wasserpark und vielleicht auch mal mit der Fähre fahren... Aber es bringt ja nix in einen Freizeitpark zu gehen wo er ÜBERHAUPT NICHTS fahren kann und wir ja auch nicht weil einer immer auf den Kleinen aufpassen muss. Ich schau mir mal die Seiten an und gucke ob ich daraus schlau werde (wegen Kleinkindern). Danke.

0

Wer hat euch denn gesagt, das das Gardaland für kleine Kinder nicht geeignet ist? Dort ist ein Teil des Parks für die ganz kleinen gestaltet worden - Babyland heisst das glaube ich - das ist sehr nett gemacht und die Fahrgelegenheiten sind alle für die Kleinen von 0 - 3 Jahre zugelassen - außerdem ist der Eintritt für Kinder unter einer Größe von 1,10 Meter frei - also ich würde euch schon zu einem Besuch raten, das Gardaland ist für die ganze Familie gedacht und auch die Anlage selbst ist sehr liebevoll gestaltet und sehenswert - am besten ihr schaut euch mal den Parkplan an : www.gardaland.de

Siehe "eine Antwort" auf meine erste Frage zu denn Seen... Er hat geschrieben das das Gardaland für einen 2 1/2 Jahre altes Kind "zu früh" wäre. Aber vielen Dank für deine "Berichtigung"...dann können wir uns es vielleicht doch noch mal überlegen...schreiben ja viele das es sehr sehenswert ist.

0

Wenn du im Torri del Garda wohnst, kann ich dir sagen, dass es uns dort sehr gut gefallen hat. Es ist wirklich etwas sehr teuer, aber falls ihr ein Zimmer mit Seeblick habt ist es der Hammer. Wenn nicht ist es aber immer noch sehr schön! Vielleicht findest du hier noch ein paar Inspirationen, da haben wir uns auch informiert was man so anschauen und unternehmen kann http://www.gardasee-hotel-infos.de/Ausflugsziele/ausflugsziele-gardasee.html Generell würde ich auf die großen und teuren Parks wie das Gardaland wohl auch eher verzichten, da ihr als Erwachsene natürlich den vollen Preis zahlen müsst und der Kleine nicht so viel machen kann.

Torri del Garda? Tori del Benaco - oder Garda - das sind zwei paar Stiefel - und das Gardaland ist einfach klasse - da hatten wir immer sehr viel Spaß!

0

@amigolemon: Danke für Deine Antwort! Ja wir wohnen im Le Torri del Garda... Nähe Torri del Benaco in Albisano... :-) Wir haben wegen den Preisen lieber eine Nacht länger dafür "nur" die Suite am Pool genommen. Sind die auch ok oder ist da recht laut oder sonstiges?!? Ward ihr mit Kindern dort? Alter? Frage weil ich wissen will ob unser Sohn dort in diesem Extrabett schlafen kann oder ob wir "das Kinderbett" brauchen?!? Und dann hätte ich noch eine Frage :-) Muss ich jetzt für ihn einen Personalausweis beantragen?!? Gruß

0

Die Kleinen brauchen doch nur etwas Wasser und etwas Sand. Ein paar Förmchen und nen Eimer und jemand, der sie lobt und mal probiert, wenn der Sandkuchen fertig ist.

Das Gardaland ist vergleichbar mit dem Pahntasialand, was die Attraktionen angeht (auch wenn jetzt einige den Kopf schütteln. Soll ja nur ein ungefährer Vergleich sein.) Ist was für ältere, so ab 8 oder 9 - und selbst die müssen für viele Attraktionen auch eine Mindest-Körpergröße haben.

Ich bin sicher, Ihr braucht keine 'speziellen Angebote' für Euch und Euer Kind! Überall, wo Mama+Papa oder Oma+Opa dabei sind, fühlen Kinder in dem Alter sich pudelwohl. Alle Parks, Strände, Altstädte, Schifffahrten,Berge etc. sind für Kinder aller Altersgruppen in entsprechender Begleitung gut geeignet und wahrscheinlich auch total ausreichend!

Ja das stimmt schon...aber es bringt ja nix in einen Freizeitpark (oder sonstiges) zu gehen wo er ÜBERHAUPT NICHTS fahren kann und wir ja auch nicht weil einer immer auf den Kleinen aufpassen muss... Naja schauen wir mal... Danke.

0

Der Gardasee ist ein Kinderparadies, auch ohne Parks. Wenn ihr mal einen Ausflug machen wollt, kann ich sehr den Safaripark nähe Peschiera empfehlen. Auch für die Kleinen schon sehr nett. Im Juni geht da auch noch recht flott was weiter.

Danke für den Tipp.

0

Was möchtest Du wissen?