Schöne Bademöglichkeiten in Nordrhein-Westfahlen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt ist NRW ja nicht ganz so klein, aber für den Kreis Soest und Warendorf/Münster etc kann ich vielleicht mit ein paar Tipps aushelfen:

Zuerst Kreis Soest:

  • Hier kommt natürlich an erster Stelle der Möhnesee mit schönem Strandbad und landcshaftlich wundervoller Umgebung. Hier gibt es unzählige Wassersportmöglichkeiten und einen Adventure Minigolfplatz, falls man mal auf dem trockenen etwas unternehmen möchte

  • Lippstadt liegt ebenfalls im Kreis Soest, hier gibt es den Margarethensee ( recht überschaubar ) aber dafür nicht überlaufen und in der nähe den Alberssee mit schönen Bademöglichkeiten

  • Als Schwimmbäder im Kreis Soest sind am ehesten bekannt das Aquafun in Soest - ein Sport - und Erlebnisbad mit angeschlossenem Freibad, Riesenrutsche, Wellenbad udn Saunabereich etc. Es gibt zwar auch noch in warstein etc weitere Bäder, aber wenn, dann ist das Aquafun wohl das beste davon ( oder etwas weiter Richtung Bad Lippspringe noch hinter Paderborn - die Westfalentherme )

Im Kreis Warendorf / Münster denkt man zwar oft zuerst an den Aasee, aber hier kann man leider nicht baden - die Wasserqualität ist grottenschlecht - und daher nur zum segeln etc geeignet. Das Baden ist hier verboten.

  • Dafür ist der Feldmarksee ( Krs WAF ;o)) umso schöner - hier gibt es einen richtig schönen Sandstrand! Absolut spitze, auch vom Angebot drumherum, Tretboot , Kajaks etc - aber der Strand ist der Hit :o) und die Wasserqualität gut!

  • Dafür, dass man im Aasee nicht baden darf, entschädigt in Ibbenbüren dann das Aasee Halllen-Wellenbad mit extra hohem Wellengang und Riesenrutsche und Adventurebereich :o)

Achja und dann wäre da noch in Gütersloh die "welle" auch ein schönes und beliebtes Erlebnisbad!

So, dass wären meine Tipps aus der "Nachbarschaft"

Übrigens sind Soest, Lippstadt, Münster etc auch so besuchenswerte Städte !!!

Lieben Gruss

Was möchtest Du wissen?