Schnorcheln oder Tauchen am Great Barrier Reef?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich fand beides super, weil es irgendwie zwei verschiedene Welten sind. Beim Schnorcheln hast du eben die Tiere, die weiter oben leben und kannst sie in den schillerndsten Farben sehen, genauso wie die Korallen. Und dieses Farben sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen! Beim Tauchen bist du ja einfach weiter unten, weshalb dort die Farben dann weniger intensiv, aber trotzdem noch schön sind. Dort unten gibts dann sowas wie Seegurken, große Muscheln, in die man seine Flossen besser nicht reinhängen sollte, weil sie sonst zuschnappen oder - wenn man Glück hat - auch mal Schildkröten. Wenn du die Möglicgkeit hast beides zu tun, solltest du es auch wirklich machen, denn das eine ist mit dem anderen nicht vergleichbar, aber beides wunderschön!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
22.06.2011, 18:34

Genau so ist es :-)!

0
Kommentar von Bella85
15.07.2011, 14:29

Danke für das Sternchen! :)

0

Beides hat seinen Reiz. Schnorchelnd kann die breite Masse die Unterwasserwelt erkunden. Wer die Möglichkeit zum Tauchen hat, sollte sie Nutzen. Da ist bedeutend mehr zu sehen als beim Paddeln an der Oberfläche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?