Schnorchelempfehlung Rotes Meer - Lahamibay oder Makadibay?

3 Antworten

für Tauchen und Schnorcheln würde ich Aqaba empfehlen. Die Sandstrände und Korallenriffe Aqabas sind wohl die ursprünglichsten am Roten Meer. Aqaba gilt als eines der weltbesten Sporttauchreviere und bietet auch Möglichkeiten zum Schnorcheln, Angeln, Segeln, Glasbodenbootfahren und natürlich Schwimmen.

Im eher dörflichen Kern von Aqaba findet man Bazarstraßen, orientalische Cafes, kleine Restaurants, in denen es neben der landesüblichen Küche auch Fisch und Schalentiere gibt.

Etwa 15 km südlich (mit dem Taxi ca. 3 Dinar) gibt es schöne, öffentliche Strände mit Sonnenschirmen Etwa 15 km südlich (mit dem Taxi ca. 3 Dinar) gibt es schöne, öffentliche Strände mit Sonnenschirmen

Eintritt ca. 1 Dinar). Die meisten Hotels bieten auch einen kostenlosen Shuttle-Service zu dem etwa ein Kilometer südlicher gelegenen Royal Diving Club (Eintritt ca. 2 Dinar) an.

Hier gibt es einen Swimmingpool, Liegen, Sonnenschirme und eine Snackbar; Schnorchelausrüstung kann geliehen werden.

Idealerweise bildet Aqaba ebenso einen fantastischen Abschluß einer Kultur-Rundreise mit Amman, Madaba, Petra und Whadi Rum.

Die Transferzeit vom Flughafeb Aqaba zu den Hotels beträgt ca. 30 Minuten.
http://www.enjoy-jordan.com/en/aqaba

 - (Ägypten, Schnorcheln, Totes Meer)  - (Ägypten, Schnorcheln, Totes Meer)

Lahami ist absolut goil!!!

Die Unterwasserwelt dort habe ich so nie wieder wahrgenommen. Es war auch mein erster Schnorcheltrip und ist ein paar Jahre her, aber ich kann dir den Sport nur empfehlen. Zugang und Brandung? Kein Thema:)

http://www.youtube.com/watch?v=5afvgUvtbyQ

Hallo, Ich war vor zwei Jahren das erste Mal in der Makadi Bucht schnorcheln und konnte die Unterwasserwelt des Roten Meeres sehen. Es war echt schön. Mann kann wunderbar die Bucht lang schnorcheln. Überall waren dort große Muränen.

LG

Was möchtest Du wissen?