Schlangen in Ägypten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, es gibt dort giftige Schlangen, das was bohorok darüber geschrieben hat trifft haargenau zu.

Zu Eurer Beruhigung sei Euch folgendes empfohlen (Tipps von meinem ägyptischen Reiseleiter): Wenn Ihr außerhalb von Städten in Wüstengegenden herumzulaufen gedenkt, dann zieht vorher feste Lederschuhe an, die über die Fußknöchel hinauf gehen. Wenn Ihr dort seid, unterhaltet Euch laut miteinander und stampft etwas fester auf als gewöhnlich beim Laufen. Die Schlangen haben nämlich vor Euch mehr Angst als Ihr vor ihnen und verziehen sich daher in irgendein Loch noch bevor Ihr ihnen zu nahe kommt.

Ich war/ wohnte auf der Krokodileisland in einem Top-Hotel in dem sogar Könige übernachten bei Luxor und wurde weder von einer Schlange, noch vom einem Krokodil, noch von Nilmücken gebissen. Ich lebe noch! MfG

hi, es gibt etliche arten von giftigen schlangen in ägypten. dies soll aber nicht heißen, dass es von schlangen dort nur so wimmelt. in touri-gebieten eine schlange zu treffen ist wie die warscheinlichkeit vom blitz getroffen zu werden. am besten vor ort informieren. ich war schon oft im regenwald ( einmal sogar 10 tage) unterwegs und hab nur einmal ne giftige schlange gesehen. zum thema spinnen: es gibt sogar in deutschland giftige spinnen. säckelspinnen ect...wußte das deine freundin? ehrlich, genießt eueren urlaub im schönen ägypten. dort ist es echt super . von einer schlange gebissen zu werden o. vom skorpion gestochen zu werden ist einfach mega-gering!!!

Was möchtest Du wissen?