Schengenvisum

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das übliche (und zweifellos sinnvolle) Brimbamborium:

Dein Gast benötigt ein Visum und von Dir eine Einladung mit Kostenübernahmeerklärung nach §68 unseres Ausländergesetzes.

Das Formular gibt's bei den Ausländerämtern. Darin verpflichtest Du Dich zur Kostenübernahme von der Unterkunft bis hin zum Fall der Fälle für die Ausreise-/Abschiebe)-Kosten. Außerdem muss für die Zeitdauer des Aufenthalts eine Krankenversicherung nachgewiesen sein. Das Ausländeramt verlangt von Dir auch den Nachweis Deiner eigenen Solvenz, sofern Du nicht stadtbekannt reich bist. Das Formular mit den Unterlagen schickst Du dann nach Jamaica und damit geht man dort zur deutschen Visastelle.

Wenn es keine berechtigten Zweifel am Rückkehrwillen gibt, dürfte es kein Problem darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?