Sardinien - Welche Region?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, schön ist Sardinien überall!!! Ich halte den Norden nicht für "snobistisch" wie mein Vor-redner. Sehr gut als Ausgangspunkt ist zum Beispiel die Region um San Teodoro / Budoni / Posada. Ähnlich schöne Strände wie an der Costa Smeralda, und für Ausflüge wichtig: Man ist ganz nah an der Superstrada, die die ganze Insel durchzieht. Allerdings gibt es dort weniger Hotel- und mehr Anlagen- bzw. Ferienhaustourismus. (Tipp: www.wassmann.de hat dort viele und sehr schöne Ferienhäuser, teilweise direkt am Strand). Ausflugsziele hast Du eine menge, die Costa Smeralda, den Norden um Santa Teresa, auch in Richtung Osten (Oristano ist sehr schön und wenig überlaufen) bist du in ca. 1,5 Autostunden (und auf dem Weg dahin im Landesinneren interessante wasserheiligtümer, Nuraghen etc.).

Viele Grüße und schönen Urlaub!

Hallo, als Sardinienfan kann man ganz Sardinien empfehlen. Die Gegend um Cagliari ist ideal, wenn man Berge, Meer und Stadt sehen will. Die riesigen Lagunen im Sonnenuntergang zu erleben, ist schön. Ausgflüge in die Region der Sette Fratelli ist beeindruckend. Das Meer bei Villasimius oder auch den Südwesten überall schön. Wenn Ihr mehr Ruhe wollt, kann ich auch den Osten empfehlen. Costa Verde oder die Gegend um den Pan de Zucchero. Der Norden ist zwar landschaftlich durch die Granitformationen interessant, aber mir zu snobistisch. Bei den Strecken verschätzt man sich schnell. Auf den meisten Straßen kann man nur zw. 40-60 km/h fahren. Das sollte man bei einer Streckenplanung beachten. Lieber weniger vornehmen, dafür mehr Landschaft genießen.

Was möchtest Du wissen?