Sao Paulo zu gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich möchte dir deinen Urlaub auf keinen Fall "vergraulen", habe aber selbst leider noch nichts positives bezüglich der Sicherheitslage in São Paulo gehört. An deiner Stelle würde ich nicht alleine, sondern auf jeden Fall mit einer Reisegruppe dorthin reisen. Die Stadt weist nämlich eine hohe Kriminalitätsrate mit stetig steigender Tendenz auf (hauptsächlich Straftaten im Umfeld der Prostitution)! Die so genannten "Favelas", die Elendsviertel, solltest du meiden. Ausserdem sind die Busse und der zwischen den beiden Flughäfen der Stadt verkehrende Zubringer nicht unbedingt sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus meinen Erfahrungen in Brasilien würde ich auf jeden Fall davon abraten, weder alleine durch Südamerika geschweige denn als Frau in Sao Paulo. Übrigens ist diese Stadt auch nicht schön, da würde ich mir eher ein paar andere Städte aussuchen wie z.B. Salvador de Bahia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fliege im Februar zum 8mal nach Sao Paulo. Ich habe in all den Jahren nicht eine gefährliche Situation erlebt, natürlich sollte man einige Gegenden meiden (Favelas) aber ansonsten ist es in Sao Paulo genauso wie in anderen Großstadtmetropolen. Als allein reisende Frau sollte man aber denoch etwas aufpassen klar! Zu den Bussen die zwischen intern.Flughafen und Stadt verkehren nur soviel, bis jetzt noch keine negativen Erlebnisse gehabt! Habe diesbezüglich auch noch nichts gehört außer in Rio de Janeiro. Zusammenfassend möchte ich sagen, entweder man hasst oder liebt diese Stadt. Eine org.Reise zb. mit Reiseagenturen würde ich Dir als Neuling aber auch empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?