Sandstrand in Kroatien, gibt es den, oder ist die ganze Küste felsig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In Istrien musst du hauptsächlich mit Badeplatten/Felsen vorlieb nehmen. Weiter runter, in Dalmatien, gibt es auch Sandstrände, v.a. auf den Inseln Bol, Pag usw. Sind aber meist auch aufgeschüttet. Wenn du nicht so weit fahren willst, auf der Insel St. Andrea, das ist eine Insel vor Rovinj in Istrien, gibt es eine traumhafte (aufgeschüttete) Sandbucht. Das Hotel heißt auch St. Andrea. In Dalmatien empfehle ich dir am ehesten das Falkensteiner Funimation Borik in Zadar. So kann man Strand und Kultur vereinen.

Ich war schon einige male in Kroatien und habe da nie einen Sandstrand gesehen. Wenn es irgendwo doch einen gibt, dann wurde er wahrscheinlich künstlich aufgeschüttet.

Normalerweise sind die Strände in Kroatien immer aus Kies oder Fels. Am besten man nimmt sich eine alte Isomatte mit an den Strand, die polstert ein wenig.

Ich war zwar auch schon einige Male in Kroatien, hauptsächlich auf den Inseln, und habe dort noch nie einen Sandstand gehabt. Alles war felsig und Kies. Aber - wer weiß - vielleicht war ich auch nur an den falschen Orten und es gibt, wie Heime schreibt, auch schöne Naturstrände mit Sand.

Hier gibt es sehr gute Sandstrände: Bol auf Brac - Goldenes Horn. Auch hier: Südlich Ulcinj per Fuss erreichbar. Allerdings schwarzer, sehr feiner Sand. In beiden Fällen Naturstrand. MfG

canderes 02.03.2011, 08:14

Der so oft zitierte Sandstrand auf Brac/Bol ist ein grober Kiesstrand. Das ist zwar angenehmer als bizarrer Fels, aber eben kein Sandstrand! LG Canderes

0
heima 02.03.2011, 11:24
@canderes

Offizieller Text der Gemeinde: Die bekannteste Sehenswürdigkeit Bols ist weithin sichtbar. Das „Goldene Horn“ (Zlatni Rat) ragt aus satten Pinienwäldern sichelförmig ca. 500 Meter in die Adria. Dieser Sand und Kieselstrand gilt als einer der schönsten, wenn nicht sogar der schönste Strand Kroatiens. Einer der ungewöhnlichsten ist er auf jeden Fall: Abhängig von der Strömung ändert er immer wieder seine Form – seine Länge, Breite und Ausrichtung. Mal neigt sich die Spitze nach links, mal nach rechts. Einzige echte Konstante: ein traumhafter Strand und beste Bedingungen für Windsurfer. Es tut mir leid. Aber so ist es, ich war dort mit der SY. MfG

0

Natürlich gibt es auch Sandstrände, und zwar einzigartig schöne! Hier findest du eine Übersicht: http://www.crobeaches.com/de/

Insel Brac - (Kroatien, Küste, Sandstrand)

Was möchtest Du wissen?