San Pedro de Atacama, Wüstenoase?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was habt Ihr denn sonst noch auf der Liste? Ich fand/finde San Pedro de Atacama auf jeden Fall sehenswert, ein spannender Ort oder vielmehr, viel zu sehen rundherum, denn der Ort selbst ist eine Mischung aus verschlafenem Dorf und Touristenmagnet. Sympathisch ist es auf jeden Fall, man kann viele spannende Touren machen, im Salzsee baden, sich auf dem Sandboard die Düne runterstürzen, Geysiere besichtigen, Mountainbiketouren machen, illegale Partys in der Wüste erleben, etc. Keine Ahnung, ob das jetzt Argumente pro oder contra sind.;-)

Wenn Ihr allerdings zwischen Valparaíso und San Pedro wählen müsst, nehmt Valparaíso, ohne Wenn und Aber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

San Pedro ist eine super Startbasis für eine Jeeptour durch die Salar de Uyuni. Aber nur wegen des Dorfes hinfahren lohnt sich meines Erachtens nicht. Allerdings ist die Umgebung auch sehr schön, es werden preiswerte Tagestouren angeboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?