Safari: Lieber Kenia oder Tansania?

4 Antworten

Ich kann dir da eher Kenia empfehlen.Es gibt nur ein paar Dinge zu beachten.Das gute ist hier ist man immer in der Gruppe unterwegs und es soll wirklich schön sein.

Einfach mal hier umsehen.

http://www.kenia-safari.de

Hallo, Safaries habe ich mit Kindern in Tansania gemacht und war sehr zufrieden. Zum Unterschied zwischen Kenia und Tansania ist im Wesentlichen alles gesagt. Also, wenn Ihr eher das Ursprüngliche sucht und auf eigene Faust mal raus wollt aus eurem Quartier, dann Tansania. Touristisch entwickelter, auf eigene Faust aber auch unsicherer scheint Kenya zu sein. Ich war vor langer Zeit, vier Wochen nach Idi Amin, in Uganda. Wenn das heute halbwegs sicher zu bereisen ist, bestimmt ein Geheimtip. Ich habe das Land und die Leute sehr gemocht. Viel Spaß Geert

Hallo,

wenn Sie zum ersten Mal nach Afrika reisen, würde ich eher Kenya empfehlen. Zum Beispiel liegt die Severin Sea Lodge nur etwa 12 km nördlich von Mombasa (Flughafen) entfernt und hat freundliche deutschsprachige Mitarbeiter. Sie können von hier oder vor Ort eine Safari nach Tsavo Ost und West reservieren, mit vielen Tieren und landschaftlichen Höhepunkten. Ausserdem bietet das Severin Safari Camp im Tsavo West Park sehr schöne Lodgen an. So haben Sie alles aus einer Hand. Die Entfernungen sind nicht so lang und mit dem Auto (vom Hotel) gut zu erreichen. Badeurlaub und Safaris lassen sich gut kombinieren.

Tanzania spricht Leute an, die den Kilimanjaro besteigen möchten, eine Safari im Ngorongoro Krater oder in der Serengeti oder anderen Nationalparks planen. Um dies mit einem Badeaufenthalt zu kombinieren, bietet sich Sansibar an. Flüge vom Kilimanjaro Airport nach Sansibar werden angeboten. Diese Touren können idividuell zusammengestellt werden und sind etwas anspruchsvoller in der Organisation durch die einzelnen Bausteine. Natürlich bieten Veranstalter auch in Tanzania Pauschalangebote an.

Heia Safari wünscht Birgit Agada

Was möchtest Du wissen?