Safari Kenia

8 Antworten

Ja wie war der Kenia Urlaub.Ich habe gehört das dieser Anbieter für Safari auch gut sein soll.

http://www.kenia-safari-.de

Meine Schwester hat wider eine Reise geplant,

Jambo, was ist eigentlich aus dem Kenia Urlaub geworden ? Warst du bei und hier in Diani Beach Kenia ? Wenn du mal wieder herkommst , schau doch mal auf auf unsere Seite , wir geben Dir gerne Tipps für den nächsten Urlaub in Kenia. http://www.Keniaurlaub24.jimdo.com

Da findest du alles für einen Kenia Urlaub in einen Ferienhaus in Kenia.

 - (Afrika, Geld, Safari)

Der "übliche" Keniaurlaub für "Einsteiger" ist das Hotel am Meer und zusätzlich eine Safari, deren Kosten natürlich nach oben offen sind. Du kannst da auch ohne Problem 1.500.-- Euro plus für die Nacht hinlegen.

Für einen 3-Wochen-Urlaub würde ich bei ordentlichem Standard für den durchschnittsverdienenden Mitteleuropäer Flug/Hotel 14 Tage ab 1.500.-- veranschlagen. Schnäppchen und Saison immer vorbehalten. Diesen Betrag kann man getrost auch für eine Flugsafari / Kombisafari Tsavo, Amboseli, Masai Mara mit mind. 5 Übernachtungen ohne Luxus pur einplanen. Auf jeden Fall empfehle ich eine solche mehrtägige Kombisafari, da es viele auch nur 1x im Leben machen.

Was Du mit richtig "abenteuermäßig" meinst weiß ich nicht. Besser ist es, dort kein "Abenteuer" zu erleben, sondern mit max. 4 - 5 anderen Leuten in einem Rover unter einheimischer Führung an einigen Tage gemütlich die richtigen Stellen abzuklappern, um Tiere auf freier Wildbahn zu beobachten und zu fotografieren.

Da Du Dich auf völlig ungewohntem Terrain befindest und Löwen, Flusspferde, Elefanten, Büffel etc. ggf. auch mal mit einer Touristin spielen wollen, empfiehlt es sich, das eben nicht auf eigene Faust zu unternehmen. Auch Paviane und kleinere Affen können übrigens sehr aufdringlich und bissig sein. Das erfordert also schon einiges an Kenntnis von Land und Leuten und natürlich der Tiere.

Hallo, WannabeWhat;

Es gibt eine Gruppenreise die heisst Abenteuer Nordkenia, mit Lewa Downs und Mara North, und Insel Lamu. die solltest Du dir mal ansehen , ist genau das richtige für Einsteiger und du bist nicht alleine unterwegs. Eine Freundin von mir hat die gemacht in 2011 und war total begeistert. Echte WIldnis, authentische Begegnungen und kein Massentourismus.

LG

www.safari-wangu.de - Erfahrungsbericht über mehrere Jahre selbst organisierte Safaris in Kenya und Tansania, Schöne Bilder, Auflistung und Beschreibung der Reservate, Erklärung der unterschiedlichen Unterkunftsarten usw. Seite ist sehr empfehlenswert. Abenteuermässig ist eigenes Zelten am Gate. Würde ich allerdings einer Anfägerin nicht empfehlen. Und ob das dann so legendär wird für dich, da bi n ich mir nicht sicher. Schau Dir erst mal die Unterkunftsarten die es in den Reservaten gibt auf der Seite oben an, dann entscheide für Dich selbst, Zelt, Camp, Banda, Lodge... Das artenreichste Gebiet ist sicher die Serengeti mit ihren Ausläufern, der Massei Mara in Kenia. Dort habe ich in 3 Tagen die Big Five gesehen und noch vieles mehr. Schon beim Anflug der kleinen Maschine musste der Pilot nochmal durchstarten da gerade gemütlich eine Elefantenherde über die Piste trottete. Das fand ich dann schon mal alles zusammen legendär. Dann kommt es auch wieder auf die grossen Wanderungen z. Bsp. der Gnus an. Meine Lodge war an einer Wasserstelle, die auch nachts beleuchtet wurde - schon ein beeindruckendes Erlebnis, nachts bei voller Beleuchtung den Leopard, die Hyänen und andere Tiere trinken zu sehen und ich im Safaristuhl nicht weit entfernt nur durch ein kleines Zäunchen getrennt sass da und meine Kamera lief mit, und ich trank auch - meinen eisgekühlten Campari-Orange. Das war Nahsehen - statt Fernsehen. Die Pirschfahrten sowieso und die Jagd zweier Leoparden und die der Löwen am frühen morgen waren unbeschreiblich. Das muss man einfach selbst erleben. Safaris kannst 3 Tage machen oder 5......... Ich war schon nach 3 Tagen fix und fertig und froh wieder zurück zu fliegen zur Beach. Hatte die Strapazen etwas unterschätzt - Jeden morgen um 3.30 Uhr raus, Kaffee und dann ab in den Jeep.....Als Strand in Kombination mit der Safari kann ich Dir die Diani Beach empfehlen - Diani Beach Hotel z. B. Schau mal ob das sonnenklar noch im Angebot hat (2 Wochen AI 1.400 Euro hatte ich vor 4 Wochen gesehen) Ich hab Safari und Hotel separat gebucht, man kann aber auch beides zusammen buchen. Such morgen nochmal Angebote raus. Wann wilst Du lfiegen?

Kosten richten sich nach dem, was Du dann buchst und wie lange - welche saison

Minimal solltest Du mit ungefähr 3.000 Euro Minimum (inklusive Safari) rechnen - alles zusammen für 2 Wochen Kenia pro Person

wow. also danke für deine SEHR hilfreich antwort :) also zu erst denk ich, ich will im sommer verreisen. allerdings glaub ich nicht dass ich 2 wochen dort bleiben werde bzw sich das finanziell so lange ausgeht. aber es hört sich echt toll an. vlt unterschätz ich das etwas. ich werd wohl eher in einem hotel übernachten ^^ wie gesagt. vielen vielen dank :) lg

0

Was möchtest Du wissen?