Safari in Tansania oder Kenia?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt darauf an, was Du willst. Ich war schon längere Zeit im Ngorongora - Krater in Verbindung mit einer Serengeti- Wildwanderung und das damals in vielerlei Hinsicht mein tierisches Afrika- Highlight als solches. Da sich dieses nicht wiederholen lässt habe ich es auch nicht 2x gemacht.

Ansonsten zog ich Kenia vor. Hier kann man z. B. Amboseli, Tsavo und die Masai Mara (auch als Flug) sehr gut kombinieren und hat auch noch eine schöne Kilimandscharo - Mitnahme.

Bei kürzeren Safaris lohnt es sich übrigens durchaus, erst vor Ort zu buchen und sein Hotelzimmer auch mal unbenutzt zu lassen, wenn man ein paar Tage unterwegs ist. Kann preislich interessanter sein.

Insofern würde ich es jetzt Deiner Abenteuerlust überlassen, eben nicht alles vorzuplanen, sofern Du nicht "nur" 14 Tage sondern länger Zeit hast und es ansonsten vom Angebot abhängig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichiPatrick
02.12.2013, 18:12

Vielen Dank für die Info! Ich bin gespannt, was es im Endeffekt wird ;)

0

Ich kann dir aber den Reiseveranstalter DIAMIR in Dresden sehr empfehlen. Ich bin mal im Juni mit Diamir in Tansania und Sansibar gewesen und war voll zufrieden "diamir.de" Ein toller Reiseveranstalter ist auch Abendsonne Afrika http://www.abendsonneafrika.de/tansania.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichiPatrick
02.12.2013, 18:11

Danke für den Tipp!

0

Was möchtest Du wissen?