Russland mit dem Auto erkunden

... komplette Frage anzeigen
Support

Lieber Nico11,

bitte beachte, dass es bei reisefrage.net um persönlichen Rat und Erfahrungen rund um das Thema Reisen geht. Es ist keine Plattform um Mitreisenden zu finden.

Herzliche Grüsse,

Anja vom reisefrage.net-Support

2 Antworten

Da ich vor zwei Jahren dort mit einem Motorrad unterwegs war, könnte ich dazu schon einiges schreiben, aber ohne eine konkrete Frage würde das ein Roman werden.

Und das Visum und die Einladung über einen Profi zu beschaffen kostet im Gegensatz zur Meinung von Gast keineswegs ein Vermögen, sondern einen Bruchteil der eigentlichen Visumsgebühren.

Und der Tipp "Nimm ein altes (Auto) mit möglichst wenig Elektronik" ist zwar nachvollziehbar, aber ein zuverlässiges, gut gewartetes neueres Auto wird Dich eher seltener im Stich lassen als eine alte Möhre ohne Elektronik, denn die müsste dann ja schon 30 Jahre alt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nico11
23.08.2013, 11:46

Ich suche jemanden, den ich vielleicht auch mal treffen kann, der mir seine Geschichte erzählt, wie es war, worauf man achten sollte usw. Fragen gibt es sicher tausende. Ich komme aus dem Norden Deutschlands und würde auch gerne zu dem jemanden hin fahren, wenn es nicht gleich 1000km sind. Am besten wäre es sicher für mich jemanden zu finden der schon mal dort war und Lust hat die Strecke zum Baikalsee mit mir oder im Begleitfahrzeug zu fahren.

0

Oh Gott, wer weiß schon was in drei Jahren ist?!?!? Stelle diese Frage einfach mal in einem Rußlandforum, sofern es das gibt, oder bei einer Mitreisebörse. Hier bist du definitiv falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nico11
22.08.2013, 21:30

Wenn ich ganz ehrlich sein soll, habe ich meiner Frau gesagt, das es in 3 Jahren sein soll. So habe ich eine Genehmigung bekommen. Am liebsten würde ich nächstes Frühjahr fahren. Bekomme ich auch hin.

0

Was möchtest Du wissen?