Russisches Visum in Frankfurt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beruflich? Touristisch? Wenn man KEINE Einladung vorliegen hat, würde ich die nervensparende Agentur vorziehen. Ansonsten kann man die Zeit, in der man zur Agentur rennt, gleich für den Besuch der Visastelle nutzen. Dann hat man es trotz Wartezeit natürlich schneller - wenngleich etwas bürokratisch-nervig in richtig netter post-sowjetischer Umgebung der jeweiligen Stellen. Aber hat ja auch was.... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
killask 22.09.2011, 00:13

Danke für die Antwort.Dann gehe ich mal heute, also am Donnerstag mal zuerst zum Konsulat und dann zu Agentur. Ich fliege am 6.10.11 , denkst ihr/du wenn ich ein normales Visum stelle , dass es bis zum 05.10.11 fertig wird ? ( 10 Tage bearbeitungszeit) Außerdem noch mal ne kurze Frage : Welche Unterlagen brauche ich für ein Touristenvisum ? ( Außer dem Visum Antrag und Krankenversicherungsantrag ) Weil da blicke ich noch nicht ganz durch ........

0
tauss 22.09.2011, 08:55
@killask

Reicht. Jetzt halt mal hingehen. Grund, wo man hin will, Hotel, Route... Siehe Visumantrag. Oder eben Einladung

0

Ich glaube, mit der richtigen Einstellung vorab, sich nicht ueber Unhoflichkeiten zu aergen, ist es besser und viel preisguenstiger, selbst das Visum zu beantragen. Agenturen sind doch sehr teuer. Du benoetigst neben Reisepass, Visumantrag, Krankenversicherung auch eine Einladung eines russ. Veranstalters, kann man aber in Deutschland kaufen. Gehst Du selbst zum Konsulat, dann ist eine Gehaltsbescheinigung/Einkommensnachweis nicht zwingend notwendig, eine Agentur/Visumservice besteht aber darauf, wenn sie das Visum beantragen soll. Die Bearbeitungszeit betraegt zur Zeit 3 Tage, nur bei Agenturen 10 Tage, denn diese sammeln Antraege ueber einen Zeitraum, bvor sie diese abgeben. viele Gruesse Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
killask 23.09.2011, 11:55

Danke für eure Antworten. War beim Russische Konsulat und die haben, wie von euch vermutet rumgezickt und noch dies und das und bal bla bla verlangt + 10 Arbeitstage bearbeitungszeit. Habe es nun bei einer Agentur gemacht, was recht schnell ging ( 15 Min.) und bekomme es nächste Woche Freitag. Hat zwar etwas mehr gekostet aber naja jetzt habe ich wenigstens wieder ein ruhiges Gewissen...........

0

Wenn Du es eilig hast, dann solltest Du eine Agentur beauftragen, denn gerade der russische "diplomatische Dienst" funktioniert im wesentlichen noch so wie zu Sowjetzeiten.

Da kannst Du Dir die Hacken ablaufen und kommst trotzdem nur sehr mühevoll ans Ziel.

Und mies behandelt wirst Du ausserdem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?