Rundreise oder ein festes Hotel für 2 Wochen Provence?

2 Antworten

Also aus kulinarischer Sicht, aber vor allem auch weil die Landschaft einfach wunderbar ist, würde ich dir eine Rundreise empfehlen! Ein herrliches Bouillabaisse oder eine Soupe-de-Poisson (Suppe) am Meer und dabei die schönen Küstenstädte wie Menton, Saint Tropez und natürlich Nizza mitnehmen, dann weiter ins Innland, um irgendwo in einem kleinen Restaurant zwischen dem Lavendel eine Daube provençale (etwas wie Gulasch) zu genießen und auch auf die köstliche Aioli nicht zu verzichten. Dazu ein guter Wein um dann weiter nach Gordes zu fahren und das herrliche Panorama zu genießen und das Chateau zu beichtigen (natürlich gibt es auch dort wieder ausgezeichnete Weinkeller...) Wie lange sagtest du? Zwei Wochen? Nimm mit, was du kannst ;-)

Ich denke, die Frage ist, ob du dich wirklich auf die Provence im allerengsten Sinn beschränken willst - dann wäre ein Hotel irgendwo in der Gegend zwischen Avignon und Arles sicherlich nicht unpraktisch. Wenn du aber auch die Côte d'Azur und vielleicht noch ein Stückchen Languedoc-Roussillon (Montpellier, Narbonne, Beziers - überaus lohnend) mitnehmen willst, ist es ganz bestimmt günstiger, ein paarmal das Hotel zu wechseln. Ich mache es eigentlich immer so, dass ich drei bis vier Nächte in einem Hotel bleibe, mir dort die Umgebung ansehe und dann zum nächsten Hotel weiterfahre. Da ist dann irgendeine Kette wie Ibis, Mercure oder Campanile sehr praktisch, weil du dir in den Broschüren schon ansehen kannst, wo du ein weiteres günstig gelegenes Hotel findest.

Wohnmobil Reise mit Kindern Normandie oder Provence?

Hallo! Wir haben für Ende Mai/Anfang Juni ein Wohnmobil gemietet (3 Wochen) und möchten mit unseren Kindern (4 und 6) eine Deutschland-Frankreich-Route ausarbeiten. Hat jemand einen Tip? Uns geht es vor allem um ein paar Highlights für die Kids - würde sich da eher die Provence oder die Normandie eignen? Wir wollen es ganz entspannt angehen und auch ein paar schöne Orte in Deutschland mit einplanen, auch hier bin ich für Tips sehr dankbar...

...zur Frage

Rundreise Provence: Unterkünfte vorab buchen oder spontan suchen?

Hallo,

mein Freund und ich starten am 23. August von Nizza aus eine einwöchige Mietwagen-Tour durch die Provence, bevor es dann weiter Richtung Bordeaux geht.

Kann mir jemand sagen, ob man zu dieser Zeit dort spontan Unterkünfte für je 1 Nacht findet (nichts luxuriöses, ganz einfache Gästezimmer/Pensionen/B&B), oder ob man unbedingt vorab buchen sollte? Zahlt man sich bei spontanen Buchungen dumm und dämlich oder kann man dann sogar günstiger an Zimmer kommen? Nicht vorab buchen zu müssen hätte den Vorteil, dass wir flexibler wären, aber im Auto zu übernachten stellen wir uns dann auch nicht so prall vor :)

Ich hab mit spontaner Zimmersuche in den USA sehr gute Erfahrungen gemacht, aber da gibt's ja auch alle paar Meilen ein Motel - keine Ahnung wie die Dichte an Unterkünften in der Provence ist.... danke schon mal für eure Tipps und Erfahrungen!

...zur Frage

Zakynthos oder Chalkidiki/Sithonia mit Kindern?

Hallo... ich schaue gerade für unseren Pfingsturlaub nächstes Jahr im Juni. Nachdem wir nun 3 Jahre hintereinander in Sardinien waren, wollen wir mal was anderes aber doch ähnliches ausprobieren. Von den Stränden sind wir natürlich sehr verwöhnt und suchen was ähnliches wie in Nordsardinien, da unser Großer sehr gerne schorchelt und wir Buchten lieben, auch zum Klettern für die Kids.

Das heißt wir suchen eine Insel / Ort mit tollen flachabfallenden Sandbuchten, Tavernen dahinter... am besten fußläufig wohnen und auch die Möglichkeit mit einem Mietwagen tolle Ausflüge zu machen. Aber da sich die Kinder natürlich für Steine, Geschichte und Altstadt etc. nicht wirklich interessieren... eher solche Ausflüge ich es in Zakynthos gesehen habe. Sonst wird es uns zu langweilig, da wir nicht 2 Wochen am Strand liegen wollen.

Kykladeninseln sehen auch toll aus...aber die Paros etc. sind zu beschwerlich zum hinkommen. Bei meiner Suche sind mir Zakynthos wegen den tollen Ausflügen und der Natur ( allerdings hasse ich Massentourismus) und Sithonia… tolle Strände und Buchten, aber wenig spektakuläre Ausflüge...wahrscheinlich eher langweilig und evtl. Thassos ins Auge gesprungen.

Was meint ihr? Mit Kindern 4 und 7 Jahre? Welche Insel ist besser?

Liebe Grüße und danke Andrea

...zur Frage

Tip für Wohnmobil-Tour mit Kindern ab Deutschland

Ich bin auf der Suche nach einem schönen Reiseziel mit ein paar "Highlights" für Kinder (4 und 6). Wir haben ab Mitte Mai 3 Wochen Zeit und starten ab Frankfurt und es soll auf jeden Fall Richtung Süden gehen. Eigentlich empfiehlt uns jeder Frankreich, dort hatten wir die Normandie im Auge, doch das könnte für die Kinder eventuell ein bisschen langweilig werden, da sie sich ja nicht besonders für die reizvolle Landschaft und die kulinarischen Köstlichkeiten interessieren. Wir wollten auf jeden Fall eine Rundreise machen, uns also nicht längere Zeit an einem Ort aufhalten - hat jemand eine Empfehlung? Campingplätze in Italien sollen angeblich nicht so toll und gleichzeitig sehr teuer sein, stimmt das? Gibt es lohnenswerte Ziele Richtung Provence? Würde Gardasee und Südtirol genug für eine 3-wöchige Reise hergeben? Sardinien fände ich auch schön, aber da muss man ja alleine für die Fähre sehr tief in die Tasche greifen! Bin für jeden Tip dankbar...

...zur Frage

Wohin nach Thailand?

Hallo Forum,

haben vor Anfang 2010 zwei Wochen Urlaub in Thailand zu machen. Erst eine Rundreise von ca. 5-6 Tagen und anschließend einen Badeurlaub.

Nun meine Frage: Welches ist denn Eurer Meinung nach die beste Insel bzw. der beste Ort für den Badeurlaub? Die Strände sollten natürlich super sein, schnorcheln wär toll, Es sollte interessante Ausflugsmöglichkeiten für 2-3 Ausflüge bieten und nicht zu überlaufen sein...also kein Halli Galli, aber schon das ein oder andere Restaurant/Bar geben.

Können uns bei den vielen Inseln und Badeorten nicht entscheiden. Evtl. Koh Samui? Oder Khao Lak? Oder ganz was anderes? Was meint ihr?

Gruß, Spieze

P.S.: Da das Preisniveau in Thailand relativ niedrig ist, denke ich eher nur an Frühstück beim Hotel statt All Inclusice. Oder ist das eher ungünstig? Auch in Bezug auf den Ort den ihr mir wegen obiger Frage vorschlägt.

...zur Frage

Provence: wo übernachtet man am besten wenn man sowohl Tagesausflüge als auch Strand machen möchte?

Im Sommer 2019 möchten wir für 3 Wochen in die Provence fahren. Wir wollen gerne Tagesausflüge (Avignon, Marseille, Orange, Aix-en-Provence, Nimes, Arles...) unternehmen aber zwischendurch auch mal einen Tag am Strand verbringen. Wo wäre der beste Ort/Region um eine Ferienwohnung zu mieten, von welcher solche Unternehmungen mit vertretbarem Zeitaufwand möglich wären?Es wäre toll, wenn ihr mir hier Ratschläge geben könntet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?