Rundreise in Argentinien - wie viel Zeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Drei Wochen sind definitiv zu wenig für ganz Argentinien - das wäre selbst schon für ganz Patagonien ziemlich knapp! Allein Buenos Aires wäre für 1-2 Wochen gut und da hat man bei weitem noch nicht die gesamte Stadt gesehen/erlebt!

Für die drei Wochen würde ich Dir entweder nur den Norden (hier gibt es einige sehenswerte Städte und anderes sehr sehenswertes) oder nur den Süden (vor allem die Weite, die Einsamkeit, die Tierwelt und die Gletscher Patagoniens!) empfehlen - und das auch nur eingeschränkt!

Es kommt zum einen darauf an, woran Du mehr interessiert bist und zum anderen auch, zu welcher Jahreszeit Du unterwegs sein wirst!

Mit den Inlandsflügen ist das garnicht so einfach - egal, von wo Du in Argentinien in die nächste Stadt möchtest, Du mußt immer über Buenos Aires fliegen (z.B. wollte ich von El Calafate in Patagonien nach Bariloche in Patagonien und sollte dafür ein paar tausend km "verfliegen") ! Das kostet viel Zeit und auch Geld und manche unnötige Übernachtung - richtig schnell ist man damit nicht wirklich! Ich empfehle die äußerst komfortablen Nacht-Busse, 'cama ejecutivo' bzw. 'cama suite', dann kann man auch gut schlafen und spart sich manche Extra-Übernachtung. Es gibt von überall nach überall Verbindungen, oft auch direkte ohne Umsteigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Inlandflügen wäre das in drei Wochen sicher machbar, aber wirklich "erleben" würdet Du Argentinien doch nicht. Ich würde die Reise in zwei teilen und erst mal genüsslich nach Buenos AIres reisen, dort eine Woche verbringen und dann vielleicht einen Flug nach El Calafate machen und wenn Du ganz gut bei Kasse bist, retour nach Buenos Aires und von dort zum Foz de Iguassu fliegen (gut geplant, kannst Du fast von Flug zu Flug "umsteigen"). Da wären Deine drei Wochen schon fast um, aber Du hast dann recht gute Eindrücke von Argentinien und kannst eine weitere Reise planen. EIne 3-Wochen-Rundreise, das wär schon sehr kurz, ausserdem sind die Strecken extrem lang und da würdest Du viel an Reisezeit verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entscheiden sind ja das Ziel der Reise und das Verkehrsmittel.

  • Willst Du da viele Besichtigungen machen?

  • Geht es Dir um die Landschaft, die Menschen?

  • Willst Du zwischendurch fliegen, mit dem Schafwagen oder dem Motorrad fahren?

Von Deinen Antworten hier hängt es ab, ob drei Wochen ausreichend sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo !

Die Qual der Wahl ... :-)

Auf jeden Fall für Buenos Aires , Cuyo ( Mendoza, San Juan ) , Carmen de Patagones und Iguazu schon mal je minimal 3 Tage einplanen .

LG

Henk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?