Rundfahrt Sizilien in Pfingstferien - buchen oder auf eigene Faust??

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo. Ich kann auch eine Rundreise mit einem Mietwagen empfehlen. Für die Übernachtungen denke ich die die zahlreichen Bed & Breakfast Pensionen und die Agriturismo Einrichtungen. Das sind Landgasthöfe zum Beispiel auf einer Orangenfarm oder in einem Haselnussanbaugebiet. Viele von diesen haben auch besondere Attraktionen. Sorgen betreffend der Sicherheit sind berechtigt wie bei einem Urlaub in Hamburg, Mailand, Berlin, London usw. empfehlen kann ich dir einen Besuch des Ätnas. Wenn Du Interesse hast etwas über die Strande Siziliens zu erfahren: http://www.go-etna.de/die-schoensten-straende-siziliens/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du mögliche Engpässe (Stromboli) vorab durch eine Buchung entschärfst, kannst Du Dich für den Rest der Rundreise meiner Meinung nach durchaus trauen, vor Ort erst was zu suchen. Das kommt Deiner Art, mit dem Leihwagen zu reisen, ohnehin entgegen, denn dann musst Du nicht streng Zeitpläne einhalten. Beachte: Im Hinterland gibt es teils nicht ewig viele Unterkünfte. Ich war z.B. mal in der Barockstadt Noto, da gab es nur ein kleines Hotel und zwei Pensionen, das wars. In den Küstenorten sind die Quartiere üppiger gesäht, in den reinen Strandorten wird es nicht überall akzeptiert, wenn man nur ein oder zwei Nächte bleiben will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pfingsten ist dieses Jahr sehr spät. Das heisst, es ist in Sizilien im Juni schon gut warm. Allerdings ist Pfingsten für die Italiener nix Besonderes. Kein Reisewochenende oder so. Damit sollet Ihr kein Problem haben Quartiere zu bekommen. Mit dem Auto seid Ihr ohnehin mobil.

Sizilien lässt sich prima auf eigene Faust machen. Wenn Ihr auf die Liparischen Inseln wollt, das braucht Ihr kein Auto, Stromboli ist eh autofrei. Ihr könntet z.B. von Neapel mit der Fähre nach Stromboli und ggf. Lipari/Vulcano nach Milazzo auf Sizilien fahren und dort die Autorundreise starten (von Sizilien aus gehts auch von Milazzo aus nach Stromboli).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Schöne Reise auf jeden Fall. Sizilien im Hochsommer bedeutet extreme Hitze, damit das mal klar ist:) Viel Zeit im Auto will man da nicht unbedingt verbringen.

Auf alle Fälle lohnt es sich ein bisschen einzulesen, wenn man die Rundreise alleine durchführen will.

Da nicht alle Unterkünfte elektronisch buchbar sind, findet man fast überall freie Zimmer. Allzu wählerisch ist man ja meist nicht, da es ja nur für ein, zwei Nächte ist, oder?

Gute Reise!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?