Ruinenstadt der alten Karthager in Kerkouan sehenswert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein ganz klares "vielleicht". Wenn man sich dafür interessiert, dann auf jeden Fall. Das Museum nicht versäumen, ist nicht groß, hat aber ein paar interessante Dinge. Insgesamt sind die Ruinen nicht so prächtig wie das, was von den Römern erhalten ist. Die haben da (beim Zerstören) ganze Arbeit geleistet. Aber es ist ist wohl die größte erhaltene Stadt der Karthager. Laut Wiki die einzige überhaupt und ich muss zugeben, ich weiß auch keine andere.

Klar, dass man dann auch gleich in Karthago selbst vorbeischaut. Auch, wenn hier fast nur noch Römisches zu sehen ist.

Was möchtest Du wissen?