Ruhige Ecken in Barcelona gesucht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe immer wieder gerne in den Parque de la Ciudadella, der unmittelbar an das Altstadtviertel El Born und die Strandpromenade grenzt. Dort kann man hervorragend dem Lärm, Smog und der Hektik der Stadt entfliehen. Die Einwohner selbst entspannen gerne dort.

Schließe mich kaenguruh an, denn der Parque de la Ciudadella ist einer der wenigen Parks nahe des Zentrums, die es überhaupt in Barcelona gibt. Du findest die Anlage in der Nähe des Triumphbogens, wie wäre es also damit? Und nette Plätze gibt's fast überall, wenn Du die Augen offen hältst.

Am Besten finde ich immer noch die Parks etwas weiter oben also park guell weit oben und ruhig etwas in den Wald und Berg gehen wo es viel ruhiger ist als in den Touristenmassen.

Cuitadella ist immer sehr viel los, wenn die Künslter auch sehr nett anzusehen sind.

Wohin - Urlaub in Spanien?

Liebe Spanien - Liebhaber,

was sind die schönsten uns nicht allzu überlaufenen Urlaubsorte an der spanischen Küste? Eine Freundin und ich (w 25 J.) möchten im Sommer gerne für 7 - 9 Tage nach Spanien. Wir wollen nicht nur Badeurlaub machen sondern auch Land und Leute kennenlernen und das spanische Flair miterleben (gutes Essen, nette Bars, schöne Buchten, ein bisschen Stadtbesichtigung etc...) ;-) Hat jemand Erfahrung die Orte Gibraltar, Malaga und Sevilla in dieser kurzen Zeit zu verbinden (evtl. mit einem Mietauto) oder vielleicht eher die Küste in Richtung Barcelona/Valencia/Alicante abfahren? Oder vielleicht doch nur an einem Ort bleiben? Da wir beide noch nie in Spanien waren (außer Barcelona) sind wir mit dieser Vielfalt an tollen Orten etwas überfordert....

Vielen lieben Dank für eure Tipps :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?