Rückflug trotz Bestätigung und T-Tickets geändert! Muss ich die Mehrkosten alleine tragen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Um den richtigen Weg zu wählen und um zu überprüfen, ob der Flug tatsächlich gecancelled und verlegt wurde, fehlen einige Angaben.

Zu unterscheiden ist erst einmal zwischen einem normalen Linienflug und einem Charterflug; letzterer kann sich durchaus verschieben. Ersterer ebenfalls, allerdings grundsätzlich durch ein aktuelles Ereignis und nicht durch eine mehrwöchige Vorankündigung. Denn Du nennst zwar ein (Tages-)datum, nicht jedoch den Monat. Es mag, ehrlich gesagt, verwundern, dass eine Airline bereits einen Monat im voraus ein Abflugdatum ändert - auch und gerade bei einem Linienflug. Und wenn Du die Informationen der Airline nicht vorliegen hast, woher hast Du die Informationen? - Handelt es sich vielleicht um einen Flug, der aufgrund seiner Ausbuchung nur einfach aus dem Flugplan genommen wurde, aber weiterhin existiert?

Das Reisebüro wird in Deinem Fall Vermittler sein, daher empfehle ich - sobald alle obigen Punkte abgeklärt sind - den direkten Kontakt zur Airline.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ipman11 22.08.2011, 16:41

Also der Flug war ein Linienflug mia - nue über cdg sollte am 13.09. zurückgehen, ankunft 14.09. cdg, dann weiter nach nue. Habe mich mal bei Delta eingeloggt und zufälligerweise entdeckt das der Rückflug auf den 14.9 verschoben wurde. Ankunft dann 15.9. cdg. Lustigerweise stand der Flug von cdg dann nach nue noch auf dem 14.9. Verwirrung pur. Hab dann im Reisebüro angerufen und nachgefragt. Die Auskunft war entweder komplettet kostenloser Storno oder den 15. nehmen. Na gut. Jetzt hab ich noch mal in meine Buchung bei Delta hereingeschaut. Jetzt fliegen wir wieder am 13.9 zurück jedoch nach ams. Flug von ams nach nue gibt es noch nicht!?!? Bin ja mal gespannt wie das weitergeht.

0

Was möchtest Du wissen?