Rucksacktour nach der Schule;)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Brasil96,

da seit Ihr früh dran mit der Orga... Vielleicht gibt es bis dahin mit dem Flugzeug Interrail (was heut zu Tage noch Round the World heißt)!;-)

Im Ernst: Wie wäre es mit einer Interrail-Tour durch Europa? Gib einfach mal oben rechts in die Suchfunktion "Interrail" ein und Du wirst erstaunt sein, wieviele Menschen sich bereits die Mühe gemacht haben und genau für diesen Ratschlag schon viel geschrieben haben.

Und auch ich bleibe dabei: Interrail ist das beste was man nach der Schule machen kann; Du lernst viele Menschen aus der Welt kennen, ebenso Länder mit ihren Mentalitäten und Kulturen und lernst mit einem begrenzten Budget durch unseren Kontinent zu reisen - macht auf der ganzen Linie verdammt viel Spaß! Für mich eines der nachhaltig bereicherndsten Reisen, die ich gemacht habe - vor knapp 25 Jahren (oh Gott!!)!:-)

Vielen Dank für deinen Beitrag:)

keine schlechte Idee mit Interrail, jedoch wollen wir raus aus Europa, am besten nach Südamerika. Da mein Onkel Brasilianer ist, hat er mich schon mit dem Südamerika-Fieber angesteckt;)

Valeria:)

0

Wie es aussieht ist Brasilien als Reiseland dein Favorit. Warum machst du dann deine Rucksacktour nicht einfach dort, schließlich eignet sich Brasilien super für Backpacker-Reisen. Du könntest das z.B. dann auch mit anderen Ländern kombiniern, also z.B. von Brasilien nach Argentinien, von dort nach Bolivien, Peru etc. Also ganz nach euren Interessen. Fast alle Länder in Südamerika sind sehr geeignet für Rucksackreisen!

Ja das ist sicherlich sehr gut...eiso wirklich eine tolle Idee...bei uns fällt auch schon Peru in die engere Ausfall, da es an Kultur sehr viel zu bieten hat. Vielen Dank für deine Antwort;)

Valeria:)

0

Nur mal für mein Verständnis - Du bist jetzt 15 und machst in 1 1/2 Jahren Dein Abitur? Du bist also 16 1/2, wenn Du Deine/Eure große Reise außerhalb Europas antreten willst?

In diesem Fall solltet Ihr erst einmal klären, ob Du überhaupt schon allein nach Brasilien bzw. Peru einreisen darfst bzw. ob Dein Freund, falls er zu dem Zeitpunkt volljährig ist, da als Begleitung ausreichen würde. Außerdem wäre zu klären, welche (beglaubigten?) Unterlagen Deiner Eltern dafür notwendig wären und von wie Ihr so eine Reise finanzieren würdet!

Und es würde nicht schaden, in der verbleibenden Zeit schon mal ein wenig das Reisen "zu üben" - ein wenig eigene Erfahrung in der Richtung (nicht nur die Erlebnisse der Tante) wäre für eine Südamerika-Reise schon ganz hilfreich!

Hallo,

ist das eure erste Rucksackreise? Dann würde ich auch Interrail empfehlen.

Was Brasilien angeht: Wart ihr schon mal dort? Findet ihr euch sprachlich zurecht? Betreut euch dein Onkel?

Ansonsten bin ich der letzte, der etwas gegen Südamerika hat. In Brasilien würde ich bei Städten wie Río, Sao Paulo, Recife, Bahia und Manaus vorsichtig sein, aufgrund der riesigen Distanzen ist es sinnvoll, auch mal das Flugzeug zu nehmen. alles kann man nicht sehen.

Wenn schon, dann würde ich kombinieren und zwar mit den Andenländern. Gerade Bolivien ist ein echtes Abenteuerland und weitgehend gefahrlos zu bereisen. Die Infrastruktur ist zwar nicht übermäßig, aber es gibt viel zu entdecken. Auch dort kommt ihr mit Englisch nicht weit. Peru (bes. die Städte) ist etwas gefährlicher, aber trotzdem gut bereisbar. Ebenfalls gilt das für Ecuador und Kolumbien, dort muss man noch einige Regionen meiden.

LG

Wie wäre es denn mit Thailand? Eines der beliebtesten Backpacker-Länder, auch eines der einfachsten.

Wichtig ist halt, für was Ihr Euch interessiert und was Ihr Euch ansehen wollt. Bzw. wie Ihr Euch das alles genau vorstellt. Brasilien ;-) ist z. B. superschön, aber nicht ganz ungefährlich. Wenn man noch nicht viel verreist ist, kann einen das u. U. etwas überfordern.

Ja, in der Tat klingt Thailand toll;)

Ja Südamerika wär so unser Favorit, da uns dieser Kontinent wirklich sehr begeistert:) Wie schon unten genannt ist mein Onkel aus Brasilien und er hat uns auch dieses faszinierende Land sehr empfohlen. Natürlich wissen wir, dass es nicht ganz so ungefährlich ist wie vielleicht ein europäisches Land, aber sind wir mal ehrlich, wo auf der Welt ist es denn bitte nicht gefährlich;)

Lg Valeria

0
@Brasil96

Na, da gibt's schon Unterschiede zwischen Brasilien (zumindest in den Städten) und vielen anderen Teilen der Welt...

0

Hallo Brasil96,

wenn ich das richtig lese, dann möchtest Du am liebsten nach Südamerika reisen.

In diesem Fall solltest Du das in Deiner Frage bitte deutlich ausdrücken, dann müssen wir hier nicht Mühe aufwenden und (wie beispielsweise moglisreisen) Dir an sich sehr gute Antworten schreiben, mit der Du gar nichts anfangen möchtest.

(Nebenbei erwähnt: Auch ich hätte Dir von mir aus eine Inter-Rail-Tour vorgeschlagen, mit der gleichen Begründung wie moglisreisen)

Wäre schon gut zu wissen, wie viel Zeit und Geld ihr habt.... Auf jeden Fall kann man auch toll durch Europa reisen, mit Interrail oder Mitfahrgelegenheiten, die Hauptstädte abklappern, auch mal an den Strand.

Was möchtest Du wissen?