Rosignano in der Toskana ein empfehlenswerter Strandort?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst einmal gibt es die Orte Rosignano Marittimo (hübsch und alt, liegt allerdings 3 km von der Küste entfernt) sowie Rosignano Solvay, das direkt am Meer liegt. Rosignano Solvay ist ein eher umtriebiger Ort mit Sandstrand, aber: nahe am Strand steht eine riesige und hässliche Industrieanlage, und in meinem Reiseführer wird sogar davor gewarnt, direkt dort zum Baden zu gehen. Insofern würde ich Rosignano Solvay keinesfalls als Strandurlaubsort auswählen. Weiter südlich gibt es viele beliebte Sandstrände, zum Beispiel bei Cecina Mare. In Richtung Norden wird die Küste felsiger und rauher, es gibt dort jedoch nette Badebuchten, zum Beispiel in und bei Castiglioncello.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies Dir mal den Wikipedia-Artikel zu dem Ort durch, und mach Dir ein Bild. GuggstDuHier: http://de.wikipedia.org/wiki/Rosignano_Marittimo .Der Ort scheint alles zu haben, Strandleben, Chemieindustrie, Arbeitersiedlungsarchitektur....

Den Ort selbst kenne ich nicht, ansonsten bin ich allerdings kein Freund toskanischer Sandstrände. Die haben einen Hang zu grausamsten organisiertem Massentourismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?