Robinson Vergleich

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich war im April im Robinson Club Agadir und würde ihn auf jeden Fall weiter empfehlen.

Die Anlage ist erst wenige Jahre alt und dementsprechend auch noch gut in Schuss. Der Gesamteindruck war schon recht gut, schöne Poolanlage, die Zimmer groß, geräumig und sauber. Auch das Essen ließ wirklich nicht zu wünschen übrig und war in den vier Tagen, die wir dort verbracht haben, auch recht abwechslungsreich. Die Animation hielt sich soweit in Grenzen, als dass man ihr aus dem Weg gehen konnte (wir sind eigentlich keine Cluburlauber ;-)), war aber natürlich vorhanden. Insgesamt sicher eher auf Paare und Familien zugeschnitten, weniger ein Partyclub wie z.B. Camyuva. Kinderclub vorhanden, sehr nett geführt, was ich so mitbekommen habe, falls der Kleine doch mal Abwechslung braucht...;-)

Der Strand von Agadir, nun ja, was soll ich sagen... Da gibt es sicher weitaus schönere Ecken, doch für lange Strandspaziergänge und die ein oder andere Sandburg schon ganz ok. Wenn ihr Robinson-Fans seid, würde vielleicht auch eine Kombination Agadir mit Marrakesch in Frage kommen? Dort hat Robinson nämlich auch einen Club, den ich aber selbst nicht kenne. Aber Marrakesch ist einfach super! ;-)

Hi,

es kommt bei den Clubs stark auf Eure Wünsche hinsichtlich der sportlichen Betätigung an und wann Ihr reisen wollt.

Unter den Clubs die ich kenne finde ich besonder gut:

  • Nobilis in der Türkei Schöne Lage, schöne Zimmer, gutes Essen, angenehmes Klima. Kein Family-Club aber auch kein Partyclub. Golfspielen satt

  • Soma Bay Schönes Meer mit klasse Wassersportmöglichkeiten. Schnorcheln ist vom Strand weg möglich. Relaxte Atmosphäre und, nach dem Umbau, schöne Zimmer. Atmosphäre wie im Nobilis

  • Agadir Hauptsächlich als Ausgangspunkt für Ausflüge, in Kombination mit Marrakesch und zum Golf- und Tennisspielen. Agadir selbst find ich nicht sooo klasse und im Sommer hats Nebel

  • Quinta da Ria Gute Sportmöglichkeiten bin in den Spätherbst und irgendwie hat der Strand einen gewissen Abenteuerfaktor. Ansonsten auch eher was für Golfer

Die Clubs haben alle ihren eigenen Charakter. Da bietet es sich an, in ein gutes Reisebüro zu marschieren das die Clubs kennt. Vieleicht telefonierst Du vorher ein paar ab und fragst rum, wer welche Clubs kennt.

Bye Rolf

p.s. Es muß auch nicht zwangsläufig Robinson sein. Auch andere Mütter haben schöne Töchter :-)

Was möchtest Du wissen?